So nett

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von christine, 28. März 2007.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich muß einfach mal wieder schreiben, es ist so nett heute gewesen.

    Martins indischer Kollege, den wir jetzt schon drei Jahre kennen und auch immer wieder hier zu Besuch hatten (mit oder ohne andere Inder), der ist jetzt für ein Jahr hier in Stuttgart. Mit Frau und 8 Monate altem Kind.

    Ich habe sie letzten Sonntag kennengelernt, sie haben uns zum Essen eingeladen (it was not very spicy und dennoch spicy ;-), wenn die kochen, kann ich kaum was davon essen, uns zuliebe hat sie fast nicht gewürzt), drei Kilo Garam Masala in den Reis getan, war echt lecker.

    Heute habe ich Prachi, die Frau abgeholt und wir haben ein paar Stunden zusammen verbracht, es ist so schön. Wir haben über alles gequatscht, vor allem über Heirat, Arranged Marriage oder halt nicht, wie für sie das Leben ist mit den Schwiegereltern zusammen, die traditionell in ihrer Wohnung mitleben (oder halt umgekehrt, sie wohnte bei ihnen, jetzt kaufen sie ne Wohnung und die Schwiegis wohnen dann bei ihnen), wieviel sie selbst bestimmen darf und was weiß ich.

    Sie war so offen, ich fand es hochinteressant, auch irgendwie manchmal echt traurig....ich bin so gespannt sie mehr kennenzulernen.

    Und lustig finde ich, daß das Kind "Oom" heißt". An was denkt Ihr? Ich konnte es nicht fassen, aber es ist wirklich das Oom vom meditieren, erweitert das Sinnesbewußtsein und das ist ein gutes Omen über ihm.....die können echt die Namen aussuchen, wie sie möchten!!

    Ich denke, ich werde sie jede oder jede zweite Woche treffen, bis jetzt ist sie ganz alleine den ganzen Tag, bald ziehen sie vom Hotel in Appartments, die auch von Indern bewohnt sind. Wenn sie dann Kontakte hat, mal schauen.

    Das erweitert den eigenen Horizont doch ziemlich. Und ich bin dankbar, daß ich Frau in Deutschland sein darf, die sagen und denken und tun kann, was sie möchte und ihren Kopf wirklich gebrauchen darf. Das darf sie auch, aber nur in ihrem Beruf (sie ist Architektin), nicht zu Hause.

    christine
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: So nett

    :winke: Christine,

    das klingt doch echt nach einem interessanten Kontakt :prima:

    :winke: Ela
     
  3. Yanniks Mama

    Yanniks Mama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: So nett

    Bei uns im Ort gibt es auch viele Appartements die von Indern bewohnt werden.Im Kindergarten trifft man auf einige Frauen, die aber leider so gut wie kein Deutsch sprechen.
    Wohnst Du direkt in Stuttgart?

    Liebe Grüße Gabi
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: So nett

    Ja, ich wohne direkt in S. Die Inderinnen können alle Englisch sprechen, von daher kein Problem, aber die Männer teilweise deutsch. In unserem Fall kann der Inder sehr gut Deutsch sprechen!!


    christine
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: So nett

    Finde ich suuperinteressant und manchmal vermisse ich solche Kontakte.
    Meine Cousine ist sehr viel gereist und kennt viele Menschen und Kulturen und die erzählt auch immer sehr interessante Sachen.
    Sie war vor zwei Monaten in Indien auf einer Hochzeit eingeladen und ich habe Bilder gesehen! Das ist ja der Wahnsinn da!

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: So nett

    Ja, Sonna, das ist der Wahnsinn. Wir haben von einem Kollegen eine DVD geschenkt bekommen von seiner Hochzeit, ein anderer hat ein Foto geschickt, da geht echt die Post ab! Wär ich gerne mal dabei!

    Ich genieße solche Kontakte. Es erfordert Einsatz, von nix kommt nix, aber ich finds toll. Wenn ich in Indien wäre, fänd ich es auch super, wenn sich jemand ein bißchen um mich kümmern würde!!

    christine
     
  7. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: So nett

    Das ist wirklich ein beneidenswerter Kontakt! Ich interessire mich auch sehr fuer Indien, liebe auch ind. Musik (moderne und traditionelle), Bollywood sowieso, und moechte auch irgendwann mal dahin fahren. In meinen teeniejahren hatte ich sogar indische brieffreunde. Leider hat das nie lange angehalten *seufz*
    Ist euch auch schon mal aufgefallen, das die Inderinnen so richtig schoen anmutig gehen? Hier in japan laufen die Maedels/Frauen rum, als haetten sie Blei an den Fuessen:ochne:
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: So nett

    Echt? Ich dachte immer Japanerinnen laufen grazil? Und Inderinnen, hmmmm, ich hab sie noch gar nicht viel laufen sehen ;-), in der Wohnung halt, hmmm, also ob das anmutig war ;-) muß ich mal beobachten. Ich finde sie eher etwas träge.

    Und alles was mit Bollywood zusammenhängt, damit kannste mich jagen!! Die traditionelle Musik kann ich auch nur ne Weile hören, wie auch das Essen nur in Maßen essen. Also so richtig dolle steh ich auf all das nicht so und mit den Elefantengöttern hab ichs auch nicht so ;-)

    Aber was solls. Die Leute sind total lieb und gerade diese Frau und ihr Mann. Ich mag sie sehr. Mal sehen, was das Jahr so bringt!

    Aber echt, stellt Euch mal vor, Ihr lebt als Inderin in Indien, heiratet und wohnt automatisch mit den Eltern des Mannes zusammen, die dann mehr oder weniger das Sagen haben. Und wenn ein Kind kommt geht das so weiter. Die Frau kommt kaum raus, hat mit Putzen und kochen zwei bis dreimal am Tag zu tun, mit Kontakten ist da nicht viel. Ist echt traurig.

    Ich finde es schön, daß das Wissen und die Lebenserfahrung älterer Leute so geschätzt werden, man lebt zusammen und keiner wird einsam im Alter. Für die Kinder ist auch gesorgt, weil Oma und Opa da wohnen, eigentlich praktisch. Im Gegensatz zu unserem Singledasein, Einzimmerwohnungen, Altenheime die überlaufen, daß man Alte nicht schätzt und die Ohren zumacht, wenn sie einen Rat geben wollen.

    Aber für die Frauen ist das echt furchtbar teilweise....und diese im Speziellen muß sich nicht nur an ihren unbekannten Mann gewöhnen nach der Hochzeit, sondern auch an die Schwiegers, besonders an sie, denn der Mann arbeitet ja den ganzen Tag und ist weg. Die Schwierigkeiten, die sie mit ihnen hat erzählt sie ihren Eltern und bekommt zu hören : "Das sind alte Leute, das wird schon werden, warte ab". Und die Kultur ist eher so, daß man Probleme nicht unbedingt artikuliert und ausdiskutiert, sondern eher aussitzt.

    Diese Frau genießt das Alleinsein die letzten zwei Wochen total, hat nicht viel zu tun zu Hause im Gegensatz zu Indien, aber noch stellt sich keine Langeweile ein. Sie kann tun was sie will und ihr Kind erziehen und bemuttern, wie sie es für richtig hält. Und sie kann eine andere Beziehung zu ihrem Mann aufbauen hier in D, der ist nämlich auch von seinen Eltern belagert, wenn sei eigentlich mit ihm zusammensein will......

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...