Smee (Simone) im Krankenhaus

G

Göttergatte

Hallo Schnullis,

hier schreibt (wie mein Nickname schon vermuten lässt) Simones Göttergatte. Ihr wundert Euch vielleicht schon, warum mein mir angetrautes Ehegespönnst nicht mehr posted. Leider ist es nicht so, dass sie die abende jetzt mit mir verbringt. Simone habe ich am Donnerstag mit Pfeifferschem Drüsenfieber ins Krankenhaus gebracht. Seit letztem Sonntag hatte sie starkes Fieber. Da es sich nicht gebessert hat und ich sie leider zu Hause nicht versorgen konnte, war dies das Sicherste. Inzwischen ist sie Gott sei Dank wieder frei von Fieber und wird wohl in ca. 2-3 Tagen wieder entlassen. Ich denke, dass Ihr sie hier dann wieder lest. Hanna ist am letzten Dienstag von meiner Mutter abgeholt worden und fühlt sich bei meinen Eltern sauwohl.

Wünsche Euch allen einen schönen Start in die nächste Woche

Lieben Gruß

Christian
 

Connie

Mary Poppins
19. April 2005
7.727
523
113
46
Guiching
AW: Smee (Simone) im Krankenhaus

Boh :umfall:

Vielen Dank fürs Bescheidgeben und Simone ganz schnell gute Besserung!

Hanna gehts wieder gut? Sie hatte doch auch Fieber - gibts da nen Zusammenhang zu Simones Krankheit? Bei dem Gedanken da dran wirds mir ganz gruselig!

Wenn ich irgendwas für Euch tun kann, wenn Simone mal telefonisch Unterhaltung braucht oder so - bitte sag Bescheid, ja?

Geschockte Grüße,

Connie
 
G

Göttergatte

AW: Smee (Simone) im Krankenhaus

Die Ärzte und auch wir sind der Ansicht, dass Hannas Fieber auch schon das Pfeiffersche Drüsenfiber war; nur stecken die Zwerge das viel einfacher und schneller weg.