Smart oder nicht Smart....

Krabbelkaefer

Krabbelkaefer

Hier riechts nach Abenteuer
5. Dezember 2002
11.023
850
113
Wiesbaden
krabbelkaeferfamilie.blogspot.de
Mein Mann hat sich endlich zum Führerschein angemeldet. Die ersten Theroriestunden stehen noch aus (er ist davon überzeugt, dass er das alles locker schafft mit dem Auto fahren...), aber irgendwann wird er es gepackt haben. Normalerweise bin ich überzeugte Carsharerin. Aber Beulen und Schrammen am Auto tun weh. Von der Theorie her wäre es kein Problem, wenn er als Fahranfänger auch Carsharing nutzt, aber mich stresst das irgendwie ..... daher - ein eigenes Auto muss her. Ein Auto in das 6 Personen + Hund passen ist in der Parkplatzsituation (Innenstadt) unrealistisch, wird ausserdem nur 2-3 Mal pro Jahr gebraucht. Realistisch bin ich in 90% der Fälle mit 1 Person + ggf. Hund unterwegs. Nicht viel anders wird es bei meinem Mann sein, wenn er denn dann den Führerschein hat....
Parkplatztechnisch traumhaft ist der Smart .... für alles weitere wäre ja immer noch meine Carsharingmitgliedschaft bei der ich größere Autos mieten könnte. Und nun mein "aber", bei dem ich Eure Erfahrung anzapfen möchte. Im Moment ist meine Tochter einen Ort weiter in der Psychatrie. Angedacht ist aber nach wie vor ein Aufenthalt in Darmstadt ... und damit verbunden Autobahnfahrten. Fährt jemand von Euch Smart auf der Autobahn? Etwas Respekt vor der fehlenden Knautschzone habe ich ja schon ....
 
Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.248
1.087
113
58
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Bekannte von mir fahren leidenschaftlich Smart obwohl noch ein richtiger Mercedes zur Verfügung steht. Sie waren damit auch schon in Venedig, was ich definitiv nicht machen würde, der Federungskomfort ist durch den großen Radstand doch ein anderer. Und ja die Knautschzone kannst Du auch nicht vergleichen aber du fährst auch langsamer und dann war da noch die Sache mit dem Sicherheitsabstand. Also ich glaube in der Stadt ist es fast gefährlicher Smart zu fahren. Ich bin gerad Bahnfahrer und liebäugele auch mit dem Smart weil einfach manche Freunde oder Kunden nicht mal eben so zu erreichen sind und das wäre für mich ein Kompromiss zwischen günstig und bequem.
 
Monsy

Monsy

Agent Amour
6. Oktober 2004
4.231
909
113
44
Mittelfranken
Hm... Also wir haben als Zweitwagen einen Ford Fiesta (wobei ich finde der neue ist nicht mehr so klein). Und ich habe einen Ford Grande C-Max.
Beide haben was. Und auch der Fiesta gibt einen ein gutes Gefühl im Sinne von knutschzone. Mein Mann sagt, der ist auch auf der Autobahn gut zu fahren. Aber definitiv größer als ein smart.

Aber nur Mal so, ich würde auf der Autobahn von einem smart ganz schön überholt und abgehängt, was auch immer der unter der Haube hatte, das Ding war flott und das hast ihm im ersten Moment nicht zu getraut.
 
  • Haha
Reactions: Krabbelkaefer
Pilot

Pilot

Bruchpilot
24. Januar 2003
3.473
21
38
Groß Kreutz (Havel)
www.pilotennetz.de
Nabend,

Ich bin selbst schon einmal einen Smart gefahren und fand das Fahrgefuehl fuer eine laengere Strecke nicht gut genug. Windanfaellig war er auch noch und jede Bodenwelle merkt man. Die Raeder sind auch so schmal, dass man glaubt Rillen im Asphalt zu hinterlassen. (und zumindest damals vorn und hinten unterschiedlich, was die Anschaffung von Reifen teurer machte)

Und vom Preis her sind die Smarts ja irgendwie auch nicht feierlich. Da gibt's dann auch nen guten Skoda mit autobahntauglichen Fahrleistungen und einkaufstauglichem Kofferraum fuer. (Unser Fabia ist durchaus auch mal fuer 300km Autobahn gut, bequemer faehrt es sich im anderen Skoda)

meint
Ingo
 
T

teriessa

Gehört zum Inventar
20. Juli 2002
4.267
78
48
40
Wien
Muss man nicht erst als Fahranfänger 1 Jahr im Besitz des Führerschein sein, bevor man carsharing nutzen kann? Zumindest ist es in Österreich so, meine ich.
 
Einhorn

Einhorn

Tourist
28. August 2019
15
5
3
26
HI,

also wir haben Zugriff auf einen Smart for 4. Autobahn ist dem so LALA. Aber nur wenn mehr als 130 kmH freigegeben ist. Die Renault ZOE fährt ebenfalls nur 130, hat aber deutlich mehr DAMPF. Das gefällt mir besser.
Wenn es allerdings Budgetschonend, günstig im Unterhalt sein soll schau wir mal den Clio an. Die Dinger fahren gefühlt ewig, und man bekommt alles zum Spotpreis. Da macht dann ein Kratzer nichts.
 
  • Like
Reactions: Mischa