Sind Ausbauhäuser gut?

G

Grandpa04

Benutzer(in) ist gesperrt
Gesperrt
8. März 2015
5
0
1
#1
Hallo,

ich möchte meinem Sohn zu seiner Hochzeit ein Haus bauen lassen. Da ich aber nicht genau weiß ob bzw. wie viele Kinder er mit seiner Verlobten irgendwann haben möchte, überlege ich ob es sinn machen würde eines dieser *hierstandderwerbelinkfürAusbauhäuser* für ihn bauen zu lassen. Oder sollte ich lieber Warten und es ihn mit seiner Frau nach der Hochzeit entscheiden lassen?

Wie wäre es euch lieber wenn ihr an der stelle meines Sohnes wäret?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
321Mary

321Mary

Dauerschnullerer
2. Juli 2014
1.963
411
83
41
#2
AW: Sind Ausbauhäuser gut?

Also wenn ich die Frau wäre, die Dein Sohn heiratet, würde ich gerne mit entscheiden und dann ein selbst geplantes, normales Haus bauen. Klar, ist ja toll von Dir, dass Du soviel herschenken möchtest, aber die sollen ja dann ihr Leben lang drin wohnen.

Wie alt ist Dein Sohn denn? Dein Geburtsbericht hört sich nämlich gar nicht so an, als wäre er schon im heiratsfähigem Alter :weghier:.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.427
657
113
42
Crailsheim
#3
AW: Sind Ausbauhäuser gut?

Wie alt ist Dein Sohn denn? Dein Geburtsbericht hört sich nämlich gar nicht so an, als wäre er schon im heiratsfähigem Alter :weghier:.
Das kam mir auch gerade in den Sinn.

Auch ansonsten schließe ich mich an. Da wäre allerhöchstens ein Gutschein für einen entsprechenden Anbieter sinnvoll.
 
Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
8.123
1.320
113
#7
AW: Sind Ausbauhäuser gut?

Vielleicht sollte er einfach ein bisschen online Magazine lesen :schaufel:
 
Connie

Connie

Mary Poppins
19. April 2005
7.551
349
83
43
Guiching
#8
Mischa ich setz mich zu Dir und warte mit. Magst Du - jeder andere natürlich auch- Rübligugelhupf oder Zitronenkuchen? Ich hab noch Reste vom heutigen Feste und morgen gibts ja neuen Apfelkuchen, Marmorkuchen und Käsesahne mit Erdbeeren...

;-)