Schnell, lecker und total unasiatisch: JAPANISCHER EINTOPF

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
Ich als "Starköchin" werd nun auch mal ein Rezept einstellen! :jaja:
Hab ich am Wochenende gekocht bekommen und fand's total lecker:

Gehacktes mit kleingeschnittenen Zwiebeln und Porrée anbraten.
Mit Brühe aufgießen (eigentlich so flüssig, daß es fast eine Suppe gibt - besser schmeckt's aber wohl mit weniger Flüssigkeit), Gabelspaghetti (diese kleinen hohlen Nudelhörnchen) in der Flüssigkeit garkochen. Fertig. Essen. Lecker.

Mit einem Schuß Sojasoße wird es vielleicht wirklich ein bißchen asiatisch - ist vermutlich im Zuge der familiären Überlieferung auf der Strecke geblieben. ;)

:winke:
 

Markus

schlimmer Finger
30. Oktober 2002
5.584
0
36
München
AW: Schnell, lecker und total unasiatisch: JAPANISCHER EINTOPF

dann tu mal etwas zitronengras und broiler gewürfelt mit rein, dann schmeckts etwas asiatischer :)
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.767
279
83
AW: Schnell, lecker und total unasiatisch: JAPANISCHER EINTOPF

des moan i fei scho. geh, da schaugst! I ko a redn wia a preiß, a sächischer :)

Ich hab neulich was geschrieben - von wegen apfelsinengroß - prompt kam von Evelyn zurück, seit wann ich zur Orange Apfelsine sage :hahaha: