"schmerzende" Brüste..

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.956
558
113
RLP-Fürthen
AW: "schmerzende" Brüste..

Also ich hab das auch. So einen stechenden Schmerz, aber nur in der rechten Brust an der Außenseite.
Und egal ob mit oder ohne Hormone.
 

Vivi+Niklas

Löwenmama
10. November 2010
6.361
17
38
41
Im Westen
AW: "schmerzende" Brüste..

Hmm Sabrina, ich kenn das auch definitiv nur von Schwangerschaften...
Bist du dir ganz sicher, dass du nicht schwanger bist??? ;-)

Manchmal bekommt Frau ihre Regel ja trotzdem noch was weiter...
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.992
935
113
Südschwarzwald
AW: "schmerzende" Brüste..

Die schmerzenden Brueste hatte ich auch, auch erst nach der zweiten Schwangerschaft und bei mir lag es ganz klar am BH. Uebrigens die gleichen BHs wie vorher auch und meine Brueste haben sich auch nicht so sehr veraendert ;).

BH gewechselt, alle BHs mit Buegel weggeschmissen und es tut nichts mehr weh, ausser kurz bevor ich meine Regel bekomme, dann ziehts ein bisschen.

Aber müsste ich es dann nicht immer haben? Ich habe ja Tage, auch mehrere hintereinander, da schmerzt und ziept nichts.. wenns am BH liegen würde, müsste es doch grundsätzlich immer ziepen :???:

Ach Sabrina, Du bist ja auch noch über 10 Jahre jünger als ich, da hat man auch einfach mehr Kraft ;-)

Das wird schon, ich drücke die Daumen.

Lg
su


Danke Su, hör ich öfters dass es schon mit dem Alter zu tun hat. Meine Freundin, 37, sagt auch, wenn sie noch jünger wäre, ´könnte sie sich auch ein drittes vorstellen. Aber sie sehe den Unterschied jetzt schon zu sehr, wie sie vom ersten (geht mit Melissa zur Schule) zum zweiten, (gleich alt wie Jennifer) weniger Kraft habe.

ich hab das immer. Eine Woche vor der Regel und das tut richtig richtig weh :heul:

Ja, es tut eben manchmal ganz schön weh, manchmal ist es einfach nur ekelig, also nicht fest aua, aber totaaaal nervig.

Ich habe das auch.. ob ich das mit Pille auch hatte, weiß ich nicht mehr, dafür ist das Verhüten mit Pille schon zu lange her.

Pille nehme ich ja schon seit vielen Jahren keine mehr. Für mich ist das defintiv neu, ich werde halt jetzt abwarten.. der nächste FA Termin kommt ja bestimmt. Aber extra deswegen fahr ich nicht hin...

Also ich hab das auch. So einen stechenden Schmerz, aber nur in der rechten Brust an der Außenseite.
Und egal ob mit oder ohne Hormone.

Stimmt... ich habe es auch vorallem rechts... :verdutz:

Hmm Sabrina, ich kenn das auch definitiv nur von Schwangerschaften...
Bist du dir ganz sicher, dass du nicht schwanger bist??? ;-)

Manchmal bekommt Frau ihre Regel ja trotzdem noch was weiter...

Ja, Frau bekommt ihre Regel weiter wenn sie Hormone nimmt. Ansonsten gibts noch die Einnistungsblutung. Und da habe ich mich gestern tatsächlich drüber informiert. Aber es passt eigentlich überhaupt nicht.
Die Einnistungsblutung sei sehr schwach, hell rötlich und wird nicht stärker.
Ich hatte meine Regel ganz normal bis auf die Kleinigkeit, dass ich diesmal kein "Gewebeabgang" hatte, also diese ekligen Schleimhaut-Fetzen fehlten... aber darüber konnte ich im Internet nichts lesen.
Meine grösste Angst ist eine Eileiterschwangerschaft, die beginnt auch oft mit einer Blutung. Und natürlich habe ich davon geträumt... :ochne:

Ne, ich glaube nicht dass ich schwanger bin. Ich bekam meine Regel pünktlich, eine Einistungsblutung sei wohl auch ziemlich genau 10 Tage nach dem ES, also wäre früher gewesen.

Nene... alles ok :)

Grüssle Sabrina
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
46
Burgstädt
AW: "schmerzende" Brüste..

Meine grösste Angst ist eine Eileiterschwangerschaft, die beginnt auch oft mit einer Blutung. Und natürlich habe ich davon geträumt... :ochne:
aber bei einer Eileiterschwangerschaft hast Du keine normale Regel. Da kommt rötlich -bräunliches Zeugs, wie bei einer Zwischenblutung. Die ist mal weg, mal wieder da und dann merkt man meist, dass da irgendwas nicht stimmt.
Warum sollst Du eine ES bekommen, wenn Du schon 2 Kids bekommen hast? Meist passiert sowas beim ersten Mal, weil die Eileiter verklebt sind o.ä. Wenn schon "eier" durch gegangen sind ist doch dort alles ok. Jennifer ist ja auch noch nicht soo alt. Mach Dir nicht so einen Kopf darum!!
:bussi:
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.992
935
113
Südschwarzwald
AW: "schmerzende" Brüste..

Weisst du liebe Uta,

Mogli und Pünktchen waren eine ES. Bzw. eines davon, Bei Mogli hatte ich eine FG. Da ich keine Ausschabung wollte, musste man den HCG Wert im Auge behalten, und da dieser sich nach der FG nicht normalisierte, fand man "durch Zufall" die ES raus. Da sie unerklärlicherweise keine Schmerzen bereitete.. sonst hätte man es erst gemerkt, wenn der Eileiter geplatzt wäre.. ich war ja auch schon in der 9SSW :(

Jennifer kam entweder durch den anderen Eileiter oder der rechte Eileiter ist jetzt durchgängig. Ich habe ihn nie spülen lassen, mein FA hat gemeint, das wäre ein unnötiger Eingriff, und hat es mir so erklärt, dass ich dem zustimmte.

Liebe Grüsse Sabrina
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
46
Burgstädt
AW: "schmerzende" Brüste..

herrje, Du hast ja auch einiges durch!! Dann stehen Deine Karten trotzdem gut. Ich glaube nicht, dass es nochmal hängen bleiben würde.

Der Eileiter wurde doch erhalten, oder? Er wurde aufgeschnitten, ausgeschabt und wieder vernäht?
Dann sollte er durchgängig sein. Vielleicht kam Jennifer auch wirklich über den.

:bussi:
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.992
935
113
Südschwarzwald
AW: "schmerzende" Brüste..

Ich habe sehr viele verwachsungen von der OP, da ist jetzt meine Heilpraktikerin schwer beschäftigt :)
Ja, der Eileiter wurde erhalten, aber ob er durchgängig ist weiss niemand. Mir wurde das so erklärt, dass er evt. NIE durchgängig war, und Melissa auch schon vom linken Eileiter kam. Kann aber auch sein, dass er es jetzt ist oder erst jetzt nicht mehr ist, und Pünktchen wohl einfach zufällig hängen geblieben ist.
Es ist auch ziemlich egal, ob er es jetzt ist oder nicht.. sollte es wieder passieren, lasse ich ihn komplett entfernen.
Die grössere Angst ist, dass ich eine Eileiterschwangerschaft habe und es nicht merke, da ich beim ersten ja auch keine schmerzen hatte. Da wurde es wegen der FG festgestellt, und war schon kurz vor knapp.
Im Grunde mache ich mich damit einfach nur verrückt...

Naja, aber das hat ja jetzt mit dem Ursprungsthema auch nichts mehr zu tun ;-)

Liebe Grüsse Sabrina