Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch: Das 10-Schritte-Progamm für ruhige Nächte

Alvae

Alvae

Pieps
25. Januar 2010
1.651
1
36
8 Euro plus Porto



Kurzbeschreibung

Kaum ist das Baby auf der Welt, werden die Augenringe von Mama & Papa dunkler, die
Nerven brüchiger. Der Grund: Das Baby macht die Nacht zum Tag. In ihrer Not
praktizieren viele Eltern schweren Herzens die Schrei-Methode. Dass es auch ganz
anders geht, zeigt Elizabeth Pantley mit ihrem 10-Punkte-Schlafprogramm. Ganz
sanft. Sehr wirkungsvoll. Aber ohne Liebesentzug. Und genau darum in den USA
schon jetzt ein Riesenerfolg!
Klappentext

Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch
Das 10-Schritte-Programm für ruhige Nächte

Schreien lassen war gestern!

Ihr Baby macht die Nacht zum Tag, und Sie laufen auf dem Zahnfleisch? Dann sind
Sie nicht alleine. Ein- und Durchschlafprobleme sind bei Babys das
Problem Nr. 1. Wunderbar klingen da die Versprechungen der Methode des
"kontrollierten Schreienlassens". Nur: Ihnen erscheint es grausam, dass sich Ihr Kind
in den Schlaf weinen soll. Es geht auch anders, sanft und liebevoll!


Undogmatisch zu ruhigen Nächten

Elizabeth Pantley, die renommierte amerikanische Familienberaterin und vierfache
Mutter, hat eine Vielzahl von Strategien, Tipps und Denkanstößen für Sie
zusammengestellt. Oft sind es schon Kleinigkeiten, die einen großen Erfolg bringen.
Der pragmatische Ansatz dieses Ratgebers und der verständnisvolle, aufmunternde
Stil der Autorin machten den Titel in kürzester Zeit zu einem internationalen
Bestseller.

Das individuelle Schlafprogramm

Stellen Sie sich aus den vielen Tipps und Tricks zusammen, was Ihr Baby gerade
braucht und was Ihnen gut tut. Mit vielen Fragebögen, Checklisten und
Schlafprotokollen geht das ganz einfach. Denn jedes Kind ist anders und jede
Familie hat ihre eigenen Wertvorstellungen, wo und wie das Baby schlafen soll. So
finden Sie ganz ohne Zwang zu ruhigen Nächten und Ihr Kind zu einem entspannten
Schlaf.