Postbank und Bestsign

Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
27.351
1.214
113
Hallo zusammen,
wer von euch ist bei der Postbank? Ich stehe wie der Ochs vorm Berg vor diesem neuen blöden Bestsign-Verfahren, das nun meine guten alten mobilen TAN ablösen soll. ich bin wirklich nicht unaufgeschlossen für Neues, aber dies hier überfordert mich. Ich habe irgendwann mal eine App runtergeladen dafür, die ich aber nicht wiederfinde. Ein Gerät will ich mir nicht anschaffen - das wäre die zweite Option.
Wer hat das schon gemacht und kann mir helfen? :umfall: :augenroll:
Danke schon mal :bussi:
 
Winterblond

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
6.353
2.870
113
Ich - verstehe jetzt aber ehrlich gesagt das Problem nicht.
Du loggst Dich am PC ein, startest die App am Smartphone und das war’s schon.
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
27.351
1.214
113
O.k. ... tut mir leid, dass ich ein Problem habe, wo vielleicht gar keins ist :umfall:
Ich versuch's mal.
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
27.351
1.214
113
So, ich muss also jedesmal die Bestsign-App verwenden, wenn ich mich in mein Konto einloggen will. Soweit klar. Wenn ich jetzt eine Überweisung tätigen will - das kann ich jetzt gerade nicht üben, weil ich keine habe -, was muss ich dann machen? Die mobilen TAN gibt es ja nicht mehr. Kann mir dasauch jemand erklären?
Es gibt übrigens bestimmt für jeden mal ein Problem, das andere einfach finden :relievedface:
 
Winterblond

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
6.353
2.870
113
Dann starrtest Du ebenfalls die App und gibst damit die Überweisung frei.

Ich hab das im Übrigen nicht abwertend gemeint, verstehe nur tatsächlich die Problematik nicht, weil man ja eben nur die App starten muss. Wenn Du die nicht wiederfindest, installierst Du sie am Handy einfach neu.

Du kannst in selbiger übrigens einstellen dass die Touch ID das Passwort eingeben ersetzt, dann ist es gar kein Aufwand mehr.
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
27.351
1.214
113
Alles klar. Ja, das kam bei mir wirklich etwas schräg an. Es kann doch durchaus sein, dass einer mit Dingen ein Problem hat, mit dem der andere keins hat. Ist dir sicher schon genauso gegangen.
Ich wusste nicht, dass ich für jedesmal Einloggen ins Konto diese App brauche. In mir hat sich alles gesträubt gegen dieses neue System, ich war mit dem alten sehr zufrieden (und ja, ich weiß, dass das jetzt alle Banken so oder so ähnlich machen müssen).
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.395
1.348
113
43
Crailsheim
Mich nervt es auch, dass ich zum einloggen am Laptop die Banking-App brauche. Ist das Handy so viel sicherer als das Laptop ?