Pommes satt!!!

Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Habe mir gestern von Tschibo den Pommesschneider gekauft und für alle ein Rieeeesenblech voll superkalorien- und fettarmer Pommes gemacht. :bravo:

Frische Kartoffeln schälen, mit Pommesschneider schneiden, einen Eßlöffel Öl in einen Gefrierbeutel, Pommes dazu und mischen.

Pommes aufs Blech (natürlich ohne Tüte :p ) und 30 Min bei 250 Grad im Ofen backen.

Pommessalz darüber

Kaum Fett und superlecker. :bravo: :bravo: :bravo:

Guten Appetit wünscht
 
S

Sylvi

Coole Idee mit dem Gefrierbeutel!! :cool:
Muss ich auch mal ausprobieren! :koch:

Hungrige Grüße
Sylvia :blume:
 
G

GeeSabse

Halo Moppelmama!! :D

Würd mich mal interesieren ob die Pommes dann auch schön nusprig sind. Wenn ja würde ich es auch ausprobiern. :-D

Gruss GeeSabse :koch: :->
 
J

Jana

Hallöchen ,

meint Ihr die Pommes kann man auch in die Friteuse schmeisen und wenn ja wie lange?


Liebe Grüße Jana
 
Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.632
1.655
113
59
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
:p Sicher, die klassische Zubereitung 4 bis 6 Minuten bei 160 Grad. Aber dann ist nichts mehr mit leicht und lecker sondern schwer und oberlecker :wink: da kommt keine TK Pommes mit.

Ihr jungen Leute :-D wißt sowas ja gar nicht mehr. Früher als meine Mutter für mich Pommes machte gab es keine Tiefkühlpommes und das Fett wurde im Kochtopf heiß gemacht :jaja:

@Birgit, super Idee. Bei uns gibt es nämlich zum Leidwesen der Jungs wegen der Acrylamid Problematik keine Pommes von der Bude mehr :heul: aber mit dem Backofen ist eine wirklich gute und gesündere Alternative. Wenn man den Beutel weglässt. Danke für den Hinweis :)

Alles Liebe und viel Spaß beim fritieren
Mischa
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
die Pommes werden wirklich knusprig. :laola:

Meine Familie hat beschlossen, das es jetzt 2 Mal die Woche Pommes gibt. :D

Das mit dem Gefrierbeutel funktioniert auch mit magerem Grillfleisch zum marinieren supergut.
Dann aber das Öl würzen. :blume:

Grüsse von
 
G

gabi

Hallöchen.

kenne auch eine Pommes fettlos Variante, die wirklich lecker schmeckt und das ganz ohne Fett:

Kartoffeln schälen und schneiden, in Kräutersalz wenden (funktioniert möglicherweise auch mit dem Gefrierbeutel ganz gut) und auf Backpapier im Rohr ziemlich heiß backen (200-250 Grad), öfters wenden, bis sie knusprig sind. Schmeckt sehr würzig!

lg

Gabi