Parfum für Kinder?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
4.295
89
48
45
#1
Hallo,

Johanna wünscht sich ein eigenes Parfum:umfall:. Es gibt ja sowas z.B. von Lillifee, aber da bin ich skeptisch, ich möchte nicht, dass sie sich mit irgendwelchen unverträglichen oder unnatürlichen Substanzen einsprüht. Daher bin ich auf die Idee gekommen, ob ich nicht selber einen "natürlichen" Duft für sie mischen könnte und in einem kleinen Parfumflakon abfüllen. Dann wäre ich wenigstens sicher, was sie sich auf die Haut sprüht.

Ich habe leider aber keine Ahnung davon. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Liebe Grüße
Rita
 

gummibär

Gehört zum Inventar
1. Oktober 2003
2.619
0
36
#2
AW: Parfum für Kinder?

hallo,
spontan fällt mir ein,dass ich mal im bioladen verschiedene Ökoparfums gesehen hatte ohne zusatzstoffe etc.könnte man ja umfüllen
Gruß-Claudia
 

Muckeliese

Familienmitglied
21. Januar 2008
840
0
16
nähe Hannover
#4
AW: Parfum für Kinder?

Merit hat das Parfum von Lauras Stern und verträgt es auch gut. Meistens sprüht sie es eh auf den Pullover..... zielen will halt gelernt sein.

Frag doch mal bei Spinnrad nach oder in der Apotheke dort kann man dir sicher auch was mischen. Doch leider halten die selbsthergestellten Sachen nicht so lange...

Ansonsten frag doch mal bei Douglas nach einer Probe
 
10. Dezember 2002
7.717
54
48
45
hier
#5
AW: Parfum für Kinder?

Hm, ich finde, ob selbstgemischt oder fertig, so konzentrierte Duftstoffe haben auf Kinderhaut nichts zu suchen. Selbst natürliche ätherische Öle können Allergien oder Reizungen auslösen (gerade die bei und für Kinder so beliebten Zitrusdüfte).
Also wenn es überhaupt sein muß, ist die Lösung, einen Duft auf die Kleidung (kann Flecken geben) oder auf die Haarlängen zu geben, noch die günstigste.
Ich kann den Nachahmungstrieb kleiner Mädchen ja sehr gut nachvollziehen - aber es gibt nun mal Dinge, die sind eher etwas für Erwachsene...
Liebe Grüße, Anke
 

lulu

Königin der Nacht
Moderatorin
21. Juni 2002
16.798
364
83
#6
AW: Parfum für Kinder?

Und wenn Du ihr einfach ein Massageoel mischt? Mandeloel mit ein paar Tropfen Rosenoel. Wurde sie das als Parfuem akzeptieren? Das kann sie sich ja auf den Hals und die Handgelenkte tropfen und verreiben.

Rosenoel ist zwar teuer aber gut geeignet auch fuer junge Kinder (und Babies). Ich benutze es auch alle Schaltjahr unverduennt auch mal als "Parfuem", weil aus Linneas Babyzeiten noch etwas uebrig ist.

Lulu
 

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
4.295
89
48
45
#7
AW: Parfum für Kinder?

Anke, grundsätzlich bin ich deiner Meinung und möchte daher auch nicht eines dieser Kinderparfum kaufen, die ja auch schon angeboten werden.

Ich glaube, es geht Johanna auch mehr um das Einsprühen als um das Duften, vielleicht nehme ich einfach Rosenwasser mit ein paar Tropfen Rosenöl in einem Flakon?

Liebe Grüße
Rita
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.