Osterzopf (speziell für Laney)

Conny

Conny

Mrs. Snape
27. April 2003
14.965
333
83
40
Oberpfalz / Bayern
AW: Osterzopf (speziell für Laney)

Ich hab meinen grad gemacht - allerdings nur mit Rosinen. Ich hab auch Trockenhefe genommen und die nach Packungsanleitung mit rein (mit lauwarmen Wasser aufgelöst und dann zum Mehl dazu - noch ein bißchen lauwarme Milch dazu).

Orangeat und Zitronat mag ich nicht sooooo gerne - das erinnert mich so an Stollen :nix:
 
Conny

Conny

Mrs. Snape
27. April 2003
14.965
333
83
40
Oberpfalz / Bayern
AW: Osterzopf (speziell für Laney)

Bitte - ich hab unseren übrigens bereits gekostet. :umfall: - habt ihr schon mal lauwarmen Hefezopf (äh meiner is kein Zopf sondern ein Osterbrot - aber egal *lol*) gegessen? Ich hätt mich reinlegen können. Der schmeckt ja 1000x besser als vom Bäcker :sabber:
 
Laney

Laney

Strandluder
3. März 2005
4.385
0
36
AW: Osterzopf (speziell für Laney)

Silly... das klingt ja superlecker und superkompliziert. :-D

Ich habe noch nie mit Hefe gebacken und noch nie Zöpfe geflochten - das kann ja was werden. :hahaha: Sollte ich vielleicht besser machen, wenn das Bienchen schläft.

LG
 
M

Marion

AW: Osterzopf (speziell für Laney)

Morgen will ich ihn machen


und müsste nochmal gaaaanz dringend wissen, wo Ihr den Hefetieg gehen lasst-- im Ofen bei 50°C????

Ich habe mich obwohl ich gerne backe, noch nie an Hefeteig getraut- immer Quark-Öl Teig gemacht. Bitte nicht lachen:nix: :heilisch:
 
Silly

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.189
8
38
AW: Osterzopf (speziell für Laney)

ich lasse mein Hefeteig immer ganz normal bei Raumtemperatur abgedeckt stehen. (Oder wenn es mal schneller gehen soll, neben die Heizung... :sagnix: )Dauert dann halt etwas länger.
Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben.

Viel Erfolg und lieben Gruß
ich backe auch morgen ;)