ohne Brust einschlafen

Katl

Dauerschnullerer
3. Februar 2008
1.280
0
36
45
Ennepetal
www.fueppo.de.vu
Hallo!

Wir haben ein selbst-verursachtes Schlafproblem mit Isabel. Einen Schnuller nimmt sie nicht und nachts schläft sie nur an meiner Brust ein. Tagsüber im Kiwa oder im Auto geht es auch so, aber im Bett, keine Chance. Sie trinkt dann auch nicht wirklich, manchmal aschläft sie auch durch, aber meist "tanzt" sie sich 4,5 mal pro Nacht wach und braucht mich dann zum "nuckeln".

Hat jemasnd einen Tipp, wie ich ihr das abgewöhnen kann, ohne dass sie extrem weint? Denn dann weckt sie Jasmin und dann haben wir hier nachts 2 brüllende Kinder...

LG
Katja
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.542
5.093
113
48
Dahoam
AW: ohne Brust einschlafen

Hallo,

bei Yannick war das auch so, habe es erst durchs abstillen wegbekommen, das war aber auch schon mit 18 Monaten:rolleyes:

Diesesmal gilt wehred den Anfängen und Felix habe ich gleich beigebracht alleine einzuschlafen, ganz am Anfang fand ich das noch leicht.

Also katl beim 3ten Kind dann:hahaha: und Micky halt dann beim 4ten:cool:

Ach ja Felix hat auch keinen Schnuller, hat sich jetzt aber wie seine Schwester den "Dodo" angewöhnt, das ist ein Schnuffeltuch, da riecht er immer so rein und kuschelt sich rein, am liebsten hat er ihn quer übers Gesicht gelegt:umfall::hahaha:

Seine Schwester schläft heute noch mit ihren Dodo's, wobei sie letztens den Papa ihrer Freundin gesagt hat beim übernachten, sie braucht den nicht notwendig zum schlafen sondern nur für die Liebe.

Laber, sülz, schweif aus,
Su
 

Frau Mami

Siedler
12. Juni 2009
2.020
0
36
36
Kronach
AW: ohne Brust einschlafen

Also Schnuffeltuch ist doch mal ne prima idee; das Problem mit dem Nur-an-der-Brust-schlafen hatte ich bei beiden nicht, ich hab merkwürdige brustwarzen, wo die kids nix raus kriegen und daher hab ich immer abgepumpt...

Katja ist auf ihr "Tüchla" ganz versessen... Ich würd jetzt mal vorschlagen, dir mal so ein Spucktuch ins Shirt zu stecken und da ne weile zu lassen, damit es nach Mama riecht... vielleicht haut das ja hin!:winke:
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.542
5.093
113
48
Dahoam
AW: ohne Brust einschlafen

Ist hier auch so, mich störts aber nicht ;)
Also auch keinen Tip, sorry.

Ja, anfangs fand ich das bei Yannick auch nicht störend, aber bei Yannick war es dann so, dass er dadurch gar nicht richtig nachts schlafen konnte, sondern immer wenn er wach wurde an die Brust wollte und wenn das dann mit einem Jahr 10 x in der Nacht ist, ist das nervig. Felix sehe ich oft kurz wach werden, dann guckt er, schnuffelt ins Tuch rein und schläft alleine weiter.

Lg
su

Nachtrag, das ganze hat sich erst ist 2ten Halbjahr als nervig rausgestellt..
 
Zuletzt bearbeitet:

Micky

schneller in Kanada als in Berlin
8. September 2003
15.096
344
83
Vancouver, Kanada
AW: ohne Brust einschlafen

Micky halt dann beim 4ten:cool:


NEE nee, meine Liebe, das ist nicht DEIN Verdienst, da muss ich Dich enttäuschen - ich hab alles gemacht wie bei den Mädels, war eher konsequenter, weil abgeneigter, ihn in meinem BEtt zu haben usw, aber ER ist nunmal einfach so - da war nix mit "dies und jenes angewöhnen" - ich könnt es höchstens jetzt "abtrainieren", aber das mach ich nicht :ochne:
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.542
5.093
113
48
Dahoam
AW: ohne Brust einschlafen

Das war doch ein Späßchen, hatten die Mädels das nicht?

:bussi:
Su

P.S.: Das was ich jetzt wirklich weiß nach 3 Kinder ist, jedes Kind ist anders.

P.P.S.: Wobei ich finde ich werde auch bei jedem Kind "besser" auf alle Fälle gelassener.