Nilkreuzfahrt mit Kindern?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Michaela, 22. April 2008.

  1. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    uns würde für nächstes Jahr eine Nilkreuzfahrt interessieren. Sind uns aber überhaupt nicht einig, ob das auch für unsere Kinder etwas wäre (auch wegen Hygiene, Krankheiten etc.). Ach ja, die Kids wären dann 7 und 10 Jahre alt.

    Könnt Ihr mir Tips bzw. Ratschläge geben?

    Vielen Dank
    Michaela
     
  2. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Zum Thema ansich kann ich Dir leider nichts sagen :(

    Finde es irgendwie komisch, schon der 2. Nilkreuzfahrt-Fred heute :???:
    Sag bloss, Du hast die Reise auch gewonnen ? :verdutz:
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.620
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Bedenken hätt ich dem Alter wegen der Hygiene weniger, man muß sich halt Reiseapothekenmäßig entsprechend einrichten. Aber ich weiß, dass so eine Kreuzfahrt ziemlich stressig, anfangs noch interessant und dann - so man nicht ein ausgesprochener Pyramidenfreak ist - ziemlich langweilig wird. Wenn man sich nicht auskennt und täglich neue Gesteinsbrocken und Gräber anschauen geht, weiß man irgendwann gar nicht mehr, was man gesehen hat... ob die Kids in dem Alter da so mitziehen...?
    Mitnehmen würd ich halt die üblichen Durchfallmitteln, für die Kinder hier kaufen in entsprechender Dosierung, ausserdem Elektrolytpulver, falls es sie erwischt. Dann noch Vomacur. Ein Hände- und ein Flächendesinfektionsmittel (gibts kleine Fläschchen). Und Breitbandantibiotikum von hier. die ägyptischen Mittel helfen, klar. ABer da werden auch Kombinationen und Antibiotika verordnet, die hier niemand mehr so ohne Zögern geben würde, weil sie erhebliche NW haben...
    Darüber hinaus die Kinder entsprechend in Hygiene- und Verhaltensweisen schulen - kein Eis, keine eiskalte Getränke, kein Salat, kein ungewaschenes bzw. ungeschältes Obst; nicht die linke Hand reichen oder ergreifen; nie ohne Kopfschutz laufen. Keine Tiere anfassen, auch nicht das allersüßeste Kätzchen.
    aktuellen Impfschutz überprüfen.
     
  4. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Nein, ich habe nichts gewonnen. Leider

    LG
    Mihcaela
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.518
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    :winke:
    Interessieren sich eure Kinder für die Kultur? Oder überhaupt für alte Bauwerke?
    Eine Nilkreuzfahrt ist faszinierend. Die Tempel vor allem. Und es ist ja nicht so wie in Griechenland, wo man sich unter 2-3 Steinen ein Gebäude vorstellen muss, sondern es ist ja noch alles super gut erhalten.
    Bei uns waren damals auch 2 Kinder mit auf dem Schiff, die fanden es klasse. Könnten vom Alter her ähnlich gewesen sein wie eure. Sie hatten ein "Was ist was"-Buch dabei über Ägypten und noch ein paar kindgerechte Ägypten-Bücher.
    Es ist relativ stressig, weil man früh raus muss um die Tempel anzuschauen.
    Die Fahrt allerdings habe ich als sehr entspannend in Erinnerung, man liegt auf nem Liegestuhl an Deck, genießt das kühle Wasser im Pool und nen Cocktail dazu . . . hach, da werd ich gleich urlaubsreif! :cool:

    An Medikamenten o.ä. hatte ich nur eine Elektrolyt-Lösung dabei wegen Durchfall. Wir waren jetzt schon 3 x in Ägypten und bisher war außer ein wenig Durchfall (den man nicht mal mit Medikamente behandeln musste) nix.
    OK, bei Kindern würde ich noch ein wenig mehr mitnehmen, eben die Medikamente die du auch mit in andere Ländern nehmen würdest.

    Grüßle
    Annette
     
  6. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Vielen Dank für Eure Antworten. Nachdem ich gestern abend noch ein bischen im WWW gestöbert habe, bin zu dem Entschluß gekommen, daß ganz noch ein Jahr zu verschieben.
    Bei Neckermann gibt es ein Kreuzfahrtschiff, da werden extra Touren für Kinder angeboten, allerdings erst ab acht Jahren.

    Bei Interesse einfach bei Tante Google Neckermann und Nilkreuzfahrt eingeben.

    Vielen Dank
    Michaela
     
  7. AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Aber Hallo,
    kommt man von so einem Kreuzfahrtschiff überhaupt runter? Das ist doch das LAngweiligste, was man sich für Kinder vorstellen kann (außer am ersten Tag). Und dann die angebotenen Touren: alles auf ausgetretenen Touriwegen. Wieso machst du dir eigentlich Sorgen wegen der Gesundheit, gegessen wird doch europäisch/deutsch auf dem Schiff. Schönes Bild, dass deine Kinder da von der Welt bekommen!
    Wir waren vier Jahre unterwegs (Kanaren-Kapverden-Südamerika), zunächst sind wir allein mit unseren zwei Kindern (jetzt 10+11) allein über den Atlantik gesegelt (keine Langeweile!!) und dann mit Rucksack und per öffentlichen Bussen durch Südamerika, auch z.B. Bolivien. Immer wieder waren wir mehrere Wochen an einem Ort, um auszuruhen und Zeit für den Alltag zu haben.
    Man muss es ja nicht so weit treiben, aber ein wenig mehr weg vom europäisch-deutschen Alltag und Luxus und etwas näher ran an den Alltag der Menschen anderer Kulturen - macht das nicht mehr Sinn als diese Kreuzfahrtkunstwelten, die auch nichts anderes sind als Center-Park auf gehobenem Niveau.
    Vielleicht kannst du das viele Geld statt für eine Kreuzfahrt für eine wirklich abenteuerliche Reise ausgeben. (p.s. Wir sind in Südamerika mit 1.500 Euro einen ganzen Monat zu viert gut ausgekommen!) - Na, dann mal los! :winke:
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Nilkreuzfahrt mit Kindern?

    Ich dachte, sowas machen nur alte Leute...:cool:

    Für mich wäre sowas ein Graus (für mich ist aber auch normaler Pauschalurlaub schon ein Graus) und meinen Kindern würde ich das erst recht nicht zumuten!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...