Neuling:)

D

Derya Biter

Hallo ,

folgende frage..meine tochter ist jetzt 7 monate..ich gebe ihr folgemilch 2 bin von der pre umgestiegen...weil es eine freundin mir das empfohlen hat..darf ich das überhaupt? sie trinkt am mindestens 4 flaschen am tag..ist das nicht zuviel?? mittags bekommt sie beikost..aber manchmal mag sie es nicht essen, damit sie satt wird bekommt sie dann ne flasche..und gegen abend bekommt sie abendbrei..meistens aber vorm schlafen gehen wieder ne flasche...wie gesagt mindest 4 am tagmache ich das richtig? ich bin total am verzweifel weil ich mir denke das ich etwas falsch mache.. wäre sehr dankbar wenn man mir helfen könnte..
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.142
1.156
113
42
Crailsheim
AW: Neuling:)

Hallo Derya und Willkommen hier :) Generell kannst du natürlich von Pre auf Folgemilch umsteigen. Der Unterschied ist der höhere Stärkeanteil in der Folgemilch, damit diese besser sättigt. Es kommt auch darauf an, wieviel pro Flasche getrunken wird. Kannst du mal aufschreiben, wann dein Kind wieviel ungefähr isst bzw trinkt ? Nach dem Mittagsbrei bitte min 2 Stunden Abstand zur Flasche wegen der Eisenaufnahme. Nach dem Abendbrei noch Milch zu geben ist durchaus sinnvoll. Selbst Annemarie bekommt ca. 1 Stunde nach dem Abendessen noch ihre Flasche. Viele Infos findest du auch auf Utes Seite, rechts sind Unterpunkte.
 
D

Derya Biter

AW: Neuling:)

dankeschööön:))) sie bekommt jedesmal 180 ml manchmal trinkt sie alles manchmal nicht..morgens um 8:30= 180 ml, mittags 12 = beikost + 180 ml die trinkt sie nicht ganz weil sie dann satt ist..ca um 14 uhr gebe ihr nen joghurt apfel banana ist immer unterschiedlich..17 uhr = 180 ml...so gegen 20 uhr nen abend gläschen oder brei.. zu guter letzt 180 ml..ist zuviel was meinst du??? zur zeit steht sie auch nachts auf ..ca 2 uhr dann wieder 180 ml...
 
D

Derya Biter

AW: Neuling:)

manchmal denke ich mir..ich bin total überfordert was das essen angeht..weil ich mich nicht auskenne..ich versuche es so zu machen wie die anderen aber meine kleine macht nicht mit..was mache ich nur falsch::(
 
lukasmateo

lukasmateo

Dauerschnullerer
30. März 2012
1.946
0
36
AW: Neuling:)

erst einmal Willkommen hier.
Ich würde an Deiner Stelle versuchen, von dem Gedanken weg zu kommen; Ich mache alles falsch!
So etwas überträgt sich aufs Baby. Und dementsprechend nervös wird es auch werden.
Wie Redviela schon geschrieben hat... Nimm Dir mal ein bisschen Zeit und schau in Ruhe auf Utes Seite nach.
Dort findest du fast Alles!
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.142
1.156
113
42
Crailsheim
AW: Neuling:)

Versuche, es so zu machen, wie es für deine Tochter und dich passt. Ihr seid schließlich einzigartig :) Schau mal hier zum Thema Beikost, auch wieder rechts die Unterpunkte. Mittags bitte keine Milch nach dem Brei und nachmittags besser Obst-Getreide-Brei. Keine Vollmilch unter 1 Jahr, weil das Eiweiß die Nieren zu sehr belastet. Aber sowas wissen viele Kinderärzte scheinbar auch nicht. Lies dir Utes Seite am besten in Ruhe durch und versuch, es nach und nach umzusetzen :) .. und bei Fragen gern ans Forum wenden :jaja:
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Neuling:)

Auch von mir herzlich Willkommen.

Redviela hat ganz in meinem Sinne geschrieben :winke: lies dir die Seiten durch, löffle tapfer weiter und du wirst sehen die Flaschenmahlzeiten reduzieren sich.

Grüßle Ute
 
D

Derya Biter

AW: Neuling:)

Dankeschön klappt bisher super:) habe mir alles durchgelesen..danke:))