nächtliche Unruhe

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
hallo regina,
wollte noch mal ein feedback erteilen.
so richtig scheint es immer noch nicht bei uns zu klappen,
im moment hat er seine phase jetzt nicht mehr um 4-4.30 Uhr
zu trinken, (hatte er einen moment lang) jetzt wieder so gegen 6 Uhr.
jetzt gehen seine unruhen phasen aber jedes mal in schreien, weinen über, da kann ich dann nix anderes machen als aufstehen.
:-( ich bin ziemlich ratlos.
lg
nadine
 
R

Regina

Hallo Nadine,

nun sitze ich etwas ratlos am PC :???: !
Heißt es, dass wenn er um 6:00Uhr "seine Phase" hat, er bis dahin durchschläft????? Falls dem wirklich so wäre, gäb´s ja eigentlich keinen Grund zur Klage mehr, oder? Viel mehr ist einem Baby in seinem Alter eigentlich auch nicht zuzutrauen. Auf jeden Fall ist es aber doch schon erheblich besser, wenn es erst gegen Morgen beginnt. Demnach klappt es doch schon ein bißchen und braucht vielleicht nur noch etwas Zeit!
Liebe Grüße

Regina
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
hi Regina,
sorry, hab mich wohl nicht klar ausgedrückt.
Es ist mit dem nächtlichen aufwachen geblieben, nur das er dann schreit, weint. Nicht nur herumwälzt. Ja, gegen 6 uhr ist dann völlige sense.
brauchst du noch angaben um mir weiterzuhelfen?
ich weiss nicht was ich jetzt machen soll.
es ist im grossen und ganzen so geblieben wie oben beschrieben, nur das er jetzt halt weint.
hoffe du weisst rat.
lg
nadine
 
S

Simone Engels

kommt mir doch bekannt vor :)

hallo nadine,

eben hab ich die beiträge und deine fragen gelesen und irgendwie kan mir das doch so unheimlich bekannt vor :jaja: :-D
wir hatten bei finn dasselbe problem... ich hab ihn wach mit nucki ins bett gelegt und bin aus dem zimmer gegangen, er ist dann auch alleine eingeschlafen! trotzdem wurde er nachts manchmal halbstündlich wach *nerv* wenn er dann aber seinen nucki wieder im mund hatte, ist er wieder eingeschlafen :-o ziemlich nervend mit der zeit, fand ich! also hab ich ihm kurzerhand mit dem buch " jedes kind kann schlafen lernen " den nucki abgewöhnt und seitdem klappts! außer im moment, gell regina :)
vielleicht liegt es bei euch auch einfach nur daran, daß er mit nucki einschläft, ihn nachts verliert, aber ohne nicht einschlafen kann...

wär evtl eine möglichkeit :-?

gruß und hoffentlich baldige ruhige nächte wünscht
simone :engel:
 
R

Regina

Liebe Nadine,

man sieht hier doch einfach wieder einmal die Grenzen eines Forums! Wenn mit - letztendlich eben doch immer mehr oder weniger allgemein gehaltenen - Ratschlägen keine Besserung eintritt, muss man vielleicht doch den Besuch einer Beratung in Betracht ziehen. DA kann man dann doch genauer und individueller auf die einzelnen Probleme eingehen. Im Moment habe ich das Gefühl, dass ich hier so "Forumsmäßig" an meine Grenzen komme - sorry!
Liebe Grüße!

Regina
 
M

Mami Silke

Hallo Nadine und andere "Nachtgeister",
ich gehöre auch zu denen Mami´s die die ganze Nacht auf Tour sind.Mein Sohn ist 8 Monate und stets hoffe ich, daß er morgen übermorgen....einmal durchschlafen wird!!! Momentan kommt er in der Nacht zwischen 6 und 10 mal!!!! Hunger ist es nicht-da bin ich mir sicher.Entweder er will seinen Schnuller oder liegt quer oder oder....Nach einem Schlückchen Tee schläft er gleich wieder, ich hingegen hab bis zum nächsten Tag zuwenig Schlaf.Ein Patentrezept habe ich leider noch nicht-aber schon mehreres ausprobiert-auch schreien lassen hat nichts gebracht.Glaube er würde das ganze Haus zusammenbrüllen !!! Lese zumal das Forum ob jemand ein Lösungsvorschlag hat, da ich damit bestimmt nicht alleine dasteh.Grüßle Silke