Nächste Beikost? Nachmittags..? Warte noch auf Antwort.

ela

ela

Süße
28. März 2003
10.605
1
38
Hallo Ute und die lieben Helferleins, :bravo:

ich muß doch noch mal nachfragen. Bin etwas unsicher. Laurenz Essensplan sieht z.Zt. so aus:
Morgens und Vormittags Stillen wenn er nicht zu neugierig ist, ansonsten hält er durch bis
Mittags GKF
Nachmittags Stillen
Abends ca. 1 Stunde vorm Schlafen 150ml Miluvit mit
vorm Schlafen Stillen
Nachts mind. 2 mal Stillen.

Ist nun die Zeit gekommen eine weitere Beikost einzuführen. Laut Utes Ernährungsseiten schon länger. ( Haben erst im 7. MOnat mit Beikost angefangen) Und wenn ja, wovon ich ausgehen, eher Vormittags oder Nachmittags? Da Laurenz schon mal öfters auf die Vormittags und auch Morgendliche Mahlzeit verzichtet ( Neuuuugierig) sehe ich eigentlich ehe hier Bedarf. Aber was muß er kriegen? Milchfrei? Getreide/Obst? :koch:

Könnt Ihr mir helfen? Eigentlich ist Laurenz ja zufrieden aber irgendwann muß es ja ( leider) weitergehen.
Gruß Ela :winke:
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.671
1.255
113
Getreide-Obst Brei, selbstangerührt :jaja:, mit einem Löffelchen Öl.
Nachmittags - weil regelmäßige Mahlzeit. Vormittags nach Lust und Laune und Stillwut oder -unmut :-D.
Lulu
 
S

Sally

Hallo Ela,

an deiner Stelle würde ich ihm abends statt der 150 ml Milumil einen Milchbrei geben. Der sättigt dann auch mehr und vielleicht musst du dann nachts nur noch einmal Stillen. Das wäre doch auch nicht schlecht, oder?
 
N

NimueVerdandi

Hallo Ela,

abends miluvit, ist doch ein Milchbrei, oder?
Nimue bekommt auch gerade den dritten Brei, so langsam :)

Ich geb ihr Vormittags den Óbst- Getreide -Brei. Da muß ich mir allerdings was einfallen lassen der gekaufte ist viiiiel zu süß. Ich hab jetzt schon einige Sorten ausprobiert. Sie mag ihn nicht so süß.
Ich muß mal hier nach Rezepten suchen...
Eigentlich soll der OG Brei ja Nachmittags gefüttert werden, aber Nimue frühstückt gern "richtig" mit und am Nachmittag ist sie meist quengelig. So hab ich den Getreide- Brei halt in den Vormittag verschoben.
Und es funktioniert ganz gut.

:winke:
Silke
 
E

elke maria

@Silke

Hallo, warum machst du den Brei nicht einfach mit Hirse-oder Dinkelflocken, z.B. von Alnatura? Da brauchst du nicht groß Rezepte dazu, einfach nach Anleitung zubereiten (Öl nicht vergessen). Du kannnst Obstgläschen oder frisches Obst (geriebener Apfel, Banane,...) oder Apfelmus dazugeben.

Alles Liebe :rose:
 
ela

ela

Süße
28. März 2003
10.605
1
38
Hallo Ihr Lieben, :bravo:
danke erst mal aber so richtig weiß ich nu immer noch nicht.

@ Sally: gebe doch kein Milumil, sondern Miluvit mit. Das ist Grießbrei, und durchschlafen ist trotzdem nicht

@lulu: Vormittags bei Bedarf Stillen hab ich bisher auch so gehandhabt aber es kommt vor, daß er mitunter Nachts das letzte Mal getrunken hat, vormittags nicht trinkt und dann erst Mittags ist. Hier sehe ich das Problem, das muß doch zu wenig sein??

Schönen Pfingstmontag
Ela
 
S

Sally

Hallo Ela,

tut mir leid, das habe ich falsch gelesen.
Wenn du mittags und abends schon zufütterst, dann kannst du jetzt nachmittags mit Obst-Getreidebrei beginnen. Ich habe immer zwei Zwieback in ganz wenig Wasser eingeweicht und mit Obstbrei vermischt. Dann kannst du noch etwas Öl oder Sahne dazu tun und der Brei ist fertig. Vinzent hat diese Variante immer ganz gut geschmeckt.

daß er mitunter Nachts das letzte Mal getrunken hat, vormittags nicht trinkt und dann erst Mittags ist. Hier sehe ich das Problem, das muß doch zu wenig sein??
Biete Laurenz doch zu den Mahlzeiten Wasser mit an und versuche ihm Vomittags (sozusagen als Frühstück) noch zu stillen. Dann ist doch alles perfekt.

Liebe Grüße
 
P

Petra Altmannshofer

An Ela: siehe Seite zwei

an deiner Stelle würde ich ihm abends statt der 150 ml Milumil einen Milchbrei geben. Der sättigt dann auch mehr und vielleicht musst du dann nachts nur noch einmal Stillen. Das wäre doch auch nicht schlecht, oder?
Hallo Sally,

Ela füttert 150 ml Miluvit mit. Das ist der sättigendste Milchbrei den man kriegen kann.

Gruss
Petra