Mir ist sowas von schlecht...

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von pseudomonas, 24. September 2010.

  1. Hallo zusammen,

    vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit oder einen Tipp.

    Ich bin jetzt in der 8. Woche schwanger mit meinem 2. Kind. Und seit etwa 2 - 1,5 Wochen ist mir den ganzen Tag speiübel. Ich versuche viel zu trinken, aber sogar vor dem Trinken ekel ich mich inzwischen (Saft, Apfelschorle, sogar Cola, auch bei Mineralwasser muss ich beim Schlucken manchmal würgen). Essen ist im Moment ganz kompliziert. Ich ekel mich vor fast allem Brot, Tomaten (ganz heftig), Salate gehen nicht mehr, alles Speisen die ich die letzte Zeit gegessen habe, kann ich kein zweites Mal sehen. Morgens reicht es meist noch für eine kleine Schüssel Cornflakes. Aber das Schlimme dabei ist, ich habe neben der Übelkeit auch noch total den Hunger. Ich esse, klar im Moment, halt eher kleinere Portionen, aber meist habe ich nach 30-60 Minuten wieder total den Hunger.
    Ich bin müde, fühle mich total erschöpft und habe ständig Kopfschmerzen.

    Das schlimme ist, ich habe ja schon eine 5 Jährige Tochter und nicht mal Ihr kann ich was zu essen machen, weil mir da einfach sowas von schlecht wird. Ich muss dann immer warten bis mein Mann heimkommt um das zu erledigen (zum Glück bekommt sie ja auch in der Kita 3 Mahlzeiten und auch was warmes zu essen)...

    Zur Zeit nehme ich schon Nux Vomica D6 und halt Vitamine (Centrum Materna), weil ich auch Vegetarierin bin. Ich versuche Tee mit Traubenzucker zu trinken und und und. Oh, Mann ich hoffe das ist bald vorbei mit der Übelkeit. Bei meinem ersten Kind hatte ich das nur die ersten 3 Monate, aber ich erinnere mich nicht mehr, ob das genauso schlimm war? Ich weiß das ich ein paar Kilos abgenommen habe damals, weil ich da auch kaum was anrühren konnte.

    Kennt jemand noch irgendwelche Hausmittel, die helfen das ganze etwas angenehmer zu machen? Die Tage ziehen sie halt auch wie Kaugummi im Moment.
    :ochne:
     
  2. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    möchtest du wissen, was mir in beiden schwangerschaften gut geholfen hat ?

    nix :) :weghier:

    alles gute zur schwangerschaft und schnelle besserung !

    lg Simone
     
  3. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    MONE :umfall:

    Beitragen kann ich leider nix.
    Außer dass Du in der Schwangerschaft auch Vomex A nehmen dürftest.

    Gute Besserung
     
  4. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    Ja, Vomex Dragees wären jetzt auch mein Tipp gewesen. Ich hab in der zweiten SS eine Phase gehabt (aber schon im 7. Monat), wo alles wieder kam was ich gegessen oder getrunken habe. Ich hab dann beim Hausarzt vorgesprochen und die haben mir massig NaCl-Lösung mit Vomex-Zusatz verpasst und auch NaCl-Lsg. pur, damit ich genug Flüssigkeit bekam. Ich konnt ja mit den Dragees auch nicht viel anfangen, die hab ich spätestens zehn Minuten nach dem Einnehmen wieder zu Gesicht bekommen. Jedenfalls - das hat mir prima geholfen! Also wenns gar nicht besser wird, würd ich das auch mal ins Auge fassen.
     
  5. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    Hm - wenn ich jetzt alles schreiben müsste was ich versucht habe - ohje ich glaub dann würde das mehrere Seiten füllen:umfall:


    Hatte die SCH... Übelkeit ab der 6.Woche. In der 7.W. war ich dann auch im KKH..

    Danach hab ich Infusionen bekommen...

    Wie gesagt habe es mit allem Versuch und irgendwann fand ich mich damit ab. Ging bei mir bis Ende 7.Monat:ochne:

    Hier ein paar Sachen: Nux Vomica, Vomex, Akkupressur-Bänder (trägt man am Handgelenk).
    Ganz wichtig bevor ich aufstand also im Bett noch direkt was gegessen ( Zwieback oder Brot o.ä. ) musste mich aber dazu zwingen.
    Oder gleich einen Tee getrunken.. das half auch manchmal...

    Dann hatte ich noch ein paar Globulis von meiner Heilpraktikerin.
    Auch Akupunkter könnte helfen...

    Hm - also das war mal ein Teil meiner Versuche...

    Leider half bei mir nichts wirklich. An das morgendliche Erbrechen hatte ich mich irgendwann gewohnt.

    Das tagsüber/abends fand ich immer schlimmer denn da war ja meißtens was im Magen:umfall:


    Wünsch dir gute Besserung.... kann dir sehr gut nachfühlen. Mir wird es jetzt noch schlecht wenn ich an die Zeit zurück denke...:rolleyes:

    Lg
     
  6. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    Ich hörte das das Sea Band auch bei Schwangeren helfen soll vielleicht ist das einen Alternative für dich.

    Sonst kann ich Dir leider auch nciht Helfen, ausser alles gute zu Wünschen.
     
  7. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    Hm, weißt Du, was gut hilft??


























    Eine Geburt :weghier:




    Sorry, wollte dich nur ein wenig aufheitern. Mir ging es nämlich in allen drei Schwangerschaften so. Ich habe 9 Monate am Stück durchgeko... .

    Irgendwann habe ich aufgehört, irgendetwas zu nehmen, hat eh nichts geholfen.

    Wie gesagt, der Zustand ändert sich automatisch nach einer Geburt

    (Dauert aber wahrscheinlich zu lange, um Dir eine wirkliche Hilfe zu sein, hm?)

    Ich wünsche Dir trotz allem eine stabile und gesunde Schwangerschaft. Mein Frauenarzt hat damals zu mir gesagt, um so mehr eine Frau kotz.. muss, um so stabiler ist die Schwangerschaft. Allerdings weiß ich bis heute nicht, ob das stimmt, oder ob ihm nur meine Jammerei auf die Nerven gegangen ist.

    :winke:
     
  8. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mir ist sowas von schlecht...

    hm... bei mir was es nicht sooo schlimm, aber es war doch schlimm genug.
    geholfen hat nichts, warten - um die 12. woche war es vorbei.

    was aber inzwischen doch passiert ist - ich hatte zuvor seit einigen monaten aufs fleisch verzichtet. war auch nie eine große fleischesserin und mir ging es blendend damit.


    bis mein Kind sich so um ca. 10 Woche meldete mit einem unstillbaren Fleischhunger!!! mann, ich saß da und konnte an nichts anderes als einen sauerbraten, hähnchenkeule oder luftgetrocknete salami denken.

    ich gab nach.... und man staune, trotz aller übelkeit - fleisch saß. zum ersten mal ging es mir gut. ich habe eine ziemlich vernünftige portion hähnchen gegessen - es war ein himmlischer gefühl im magen.
    danach kaufte ich eine rindsalami (diese richtig steintrockene sorte) und habe eine ganze stange verschlungen.
    es saß...

    nun, mit 12. Wochen war der Spuk insgesamt vorbei, fleischhungerattaken sind aber geblieben...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ssw ekel vor tomaten

Die Seite wird geladen...