Milupino aus der Flasche? Und nochmal wegen Morgenflasche...

Sonya

Sonya

Gehört zum Inventar
18. August 2002
6.102
0
36
Am donnernden Berg ;-)
Hallo,

habe eine 1 l Packung Milupino und 2 Flaschen Hipp Kindermilch geschenkt bekommen.
Jetzt werden wir Anfang Sept. mit der Kleinen bei Freunden übernachten (Camping) und da wollte ich die Milch zum Einsatz bringen.

Kann ich Kiana die Fertigmilch in ihrer normalen Milchflasche geben?

Aus dem Trinklernbecher trinkt sie Milch immer noch nicht gerne. Wollte sie jetzt morgens von ihrem Fläscherl auf Milch aus dem Trinklernbecher umstellen, hat natürlich nicht hingehauen und prompt nuckelt sie mir wieder 200 ml Milch aus der Flasche 8O

Heute hat mir aber der KiDoc empfohlen eine der Flaschenmahlzeiten zu streichen, am besten die am morgen. Er fände das Nuckeln an der Flasche nicht gut für die Zähne.
Sie mag ihre Flasche am morgen noch recht gerne und auch wenn sie nicht immer viel trinkt, scheint sie es zu genießen :???: .

Deshalb bin ich mir da nicht so ganz sicher :???: !

VlG
Sonja
 
MelT

MelT

Gehört zum Inventar
23. Juni 2002
2.905
0
36
42
Wuppertal
bastelmel.chapso.de
hi sonja,

also meines erachtens sollte man miliupino aus der tasse anbieten. da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. :-?

wieviele milchmahlzeiten habt ihr denn?

wir haben immer noch 2 und felix wird jetzt bald 19 monate alt.

er liebt seine flasche morgens, abends kriegt er meistens milchbrei, wenn er ihn gerade mag.

liebe grüße
 
Alley

Alley

Miss Ellie
14. April 2002
9.142
0
36
Hallo Sonja,

es wäre doch ein guter Anlaß mit der neuen Milch auch ein neues Trinkgefäß einzuführen. Das fällt leichter, wenn der neue Geschmack in einem anderen Gefäß angeboten wird. Mit der Flasche verbindet sie sicher ihre alte Milch.
Wir haben es vor 2 Wochen gemacht. Bis dahin hat Chris Milumil 2 aus der Flasche getrunken. Jetzt trinkt er 2 Becher Milch am Tag.

Lieben Gruß
Sabine
 
Sonya

Sonya

Gehört zum Inventar
18. August 2002
6.102
0
36
Am donnernden Berg ;-)
Hallo,
danke für Eure Antworten!

Kiana bekommt noch 2 Milchmahlzeiten, eine Flasche am Morgen und eine Abends.

Möchte eigentlich nicht komplett auf Milupino umstellen, da sie ihre gewohnte Milumil doch sehr gerne trinkt, nur für den Ausflug wäre es mir ganz lieb.

VlG
Sonja
 
sisca

sisca

Familienmitglied
30. April 2002
600
0
16
www.leoni-online.de
auch wenn ute mich wohl verteufeln wird :-> ich geb leoni milupino aus der flasche. sie ist knapp 19 monate alt und ich wollte schon mal auf normale milch umstellen, aber da hat sie pickel rund um den mund bekommen und als ich auf milupino umgestellt habe waren sie weg.
sie verlangt nur noch morgens eine milch und die trinkt sie in form von milupino im bett.
wenn ich auf richtige milch wieder gehe, versuche ich die trinkflasche.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Sonja,

also beim Camping sehe ich überhaupt kein Problem die Milupino in die Flasche zu geben.
Auch wenn sich Kinder damit nicht "betrinken" :eek: d.h. große Mengen einfordern kann man das Milupino in die Flasche geben.

Allgemein würde ich aber nach wie vor vorschlagen beim umstellen von Folgemilch auf Kindermilch auch von Flasche zur Tasse zu gehen. Als einen Schritt durch zu ziehen.


Grüßle Ute
 
Sonya

Sonya

Gehört zum Inventar
18. August 2002
6.102
0
36
Am donnernden Berg ;-)
Hallöchen,

danke für Eure Antworten!

Vorerst bleiben wir noch bei ihrer Milumil 3 und nur beim Campen versuch ich es erst mal mit Milupino in der Trinklerntasse, wenn das nicht klappt geb ich es ihr aus dem Fläscherl.

Vielleicht versuch ich ihr auch mal ihre Milu 3 aus der Trinklerntasse zu geben, dann hat sie sich vielleicht bis zum Campen an die Tasse gewöhnt.

Liebe Grüße
Sonja :)