Mietrecht - Wohnungsübergabe

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Frau Anschela, 24. April 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    vielleicht kennt sich von euch jemand aus. Beim Mieterbund ist mal wieder niemand zu erreichen. (was mich daran erinnert, dass ich den Quatsch zum Jahresende kündigen werde)

    Es ist zu Erwarten, dass der Vermieter nicht selbst kommt (irgendwie hoffe ich das auch) Wenn der Anwalt kommt, ist es ja kein Problem. Wenn er irgendwen schickt, den ich gar nicht kenne, was mache ich dann? Darf ich dann einfach die Schlüssel aushändigen oder muss ich mir eine Vollmacht zeigen lassen? Was ist, wenn er keine Vollmacht hat? Wohnungsübergabe platzen lassen?

    Ich habe ein Übergabeprotokoll für uns gefertigt. Muss Vermieter/Bevollmächtigter das unterschreiben oder kann er sich weigern? Wenn er sich weigert, wie sieht dann die Beweislage später aus, wenn es doch zum Streit kommt? Würde es dann reichen, wenn ich das Protokoll von Zeugen unterschreiben lasse?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    Rein vom Gefühl her würde ich bei deinem Vermieter auf eine vollmacht bestehen.
    Zur Übergabe solltest du noch 1-2 Leute mitnehmen, die als Zeugen mit unterschreiben, falls es hinterher zu irgendwelchen Streits kommt.

    er ist natürlich nicht gezwungen irgendwas zu unterschreiben.. Du aber auch nicht. Soll heissen, wenn er dir noch irgendwas anlasten will müsst ihr das auch nicht abzeichnen..

    Von den strittigen Punkten, sollten denn welche auftreten würde ich auch nochmal ein extra Protokoll vor Ort anfertigen..

    Wie lange wohnt ihr da eigentlich schon??? Dann würd ich mal nach den Abnutzungsregelungen forschen..
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    :winke:

    meine Eltern werden bei der Übergabe dabei sein. :jaja:

    Okay, unterschreibt er mir nix, unterschreibe ich ihm auch nix. Muss ich eigentlich für ihn eine Kopie meines Protokolles haben? Oder muss er, wenn er was schriftliches haben will, sich selbst darum kümmern. Ich meine, ich bin ja nicht sein Sekretariat. :piebts:

    Wir wohnen jetzt *rechne* fast 5 Jahre hier. Dann such ich mal nach Abnutzungsregelungen.

    Liebe Grüße und Danke
    Angela
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    Für ihn solltest du schon ne kopie dabei haben... macht man einfach so;)

    Ich meine, das gewisse dinge die älter als 5 jahre sind auch kaputt sein dürfen. ist dann üliche abnutzung eben...
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    Grmpf... na gut.... aber: Unfreudig. :)
     
  6. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    Hallo Angela,

    also wenn jemand anderer kommt, zumindest war das bei uns so,
    hatte er etwas vorgefertiges dabei und sich Sachen aufgeschrieben.
    Eine Kopie habe ich erhalten.

    Nimm aber vorsichtshalber das was du vorbereitet hast mit. Unter-
    schrift gegen Unterschrift. Und Zeugen sind auch gut.

    Drück dir die Daumen, dass alles Reibungslos funktioniert.
    Alles liebe
    sabine
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    Danke Sabine, können wir gut gebrauchen.

    Stimmt, es besteht ja auch die Möglichkeit, dass er selbst was mitbringt. :)

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Mietrecht - Wohnungsübergabe

    ..........also: bitte KEIN selbstgemachtes Übergabeprotokoll mitbringen - du kannst dir zb. bei immoscout eins runterladen oder ich mail dir gerne eins. Zeugen dabei zu haben ist gut. und wenn dein Vermieter nicht vom Mars ist, wird er natürlich ein Übergabeprotokoll unterschreiben bzw. eins selbst dabei haben. Es geht ja nicht nur um den Zustand der WHG, sondern auch um die Zwischenablesung der Zählerstände - wichtig für die folgende Nebenkostenabrechnung.
    Sollte es wirklich so sein, dass er keins unterschreibt - füllt es für euch aus, unterschreibt und notiert Verhalten des Vermieters.
    Es erhält normalerweise jeder ein Exemplar.
    Sollten Mängel entstanden sein, notiert auch gleich die Lösung dafür - nicht dass es später Überraschungen gibt.

    Bei Fragen - schick mir ruhig ne pn
    lg verena
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...