LK vergrößert nach MMR Impfung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von pummelchen, 2. Oktober 2007.

  1. Hallo zusammen,

    ca. 3 Tage nach der 2.ten MMR Impfung ist ein LK in der Leiste angeschwollen (auf der seite, wo der Stich war). Der KA meinte, wenn er nach 4 Wochen nicht weg ist, müßte er entfernt werden, da er eventuell verhärtet und eitern könnte.

    Jetzt nach 3 wochen ist er zwar kleiner aber immer noch da, was meint ihr dazu

    1) muß er entfernt werden?
    2) hattet ihr ähnliches beobachtet
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    Huhu,

    bei fabienne hat das damals 5 Wochen gedauert bis die LK (beidseitig) wieder weg waren.Der Kia hat aber nie gesagt, das man die LK entfernen müsse....
    Das die LK vergrößert seien wäre eine ganz normale Nebenwirkung auf die MMR-Impfung

    Lg,
    Michaela
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    Nein, wenn der Lk kleiner geworden ist, nicht schmerzt und im Gewebe gut verschieblich und klar abzugrenzen ist, muß so ein Knoten nicht entfernt werden. Wie oft würden sonst Lk entfernt werden... Es kann ein paar Wochen (und da würde ich eher von 8 - 12 als von 4 ausgehen) dauern, bis es wieder abgeschwollen ist.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    danke , wenn ich euch nicht hätte
     
  5. AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    jetzt nach Monaten möchte der KA ihr MMR Impfstoff D30 geben, um die NW der Impfung zu reduzieren (bei uns war es der vergrößerte LK, jetzt aber eigentlich weg)

    ??????
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    Wozu?
    Wenn keine NW mehr da sind, dann auch kein Grund für ein Eingreifen, ob nun schulmedizinisch oder homöopathisch.
    LG, Anke
     
  7. AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    florence:
    ist es normal, daß der lk auch jetzt 1/2 jahre nach der impfung immer noch vergrößert ist
    aber ohne schmerzen etc.
    nur man sieht ihn beim wickeln

    er ist auf der selben seite, wo auch die impfung war
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: LK vergrößert nach MMR Impfung

    Wie groß ist denn der Lymphknoten?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange lymphknoten in der leiste nach masern mumps röteln impfung geschwollen

    ,
  2. knubbel in der leiste nach mmr impfung

Die Seite wird geladen...