Lichtblick!

belladonna

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.754
27
48
Friedberg
Hallo,
heute gab es mal einen echten Lichtblick für mich! *freu*
Ich hab's ja schon öfter geschrieben, mir geht es in dieser Schwangerschaft ziemlich bescheiden. Bis vor kurzem war mir dauernd schlecht, das ist jetzt zwar so gut wie vor bei (wallt nur manchmal noch auf), dafür bin ich ständig müde bis zum Umfallen. Ich schleppe mich so rum, der Haushalt läuft mehr schlecht als recht und letzte Woche bin ich mittags zweimal vor Erschöpfung einfach eingeschlafen, was die Kids prompt ausgenutzt haben, um im Kinderzimmer Fete zu machen. Dazu drückt das Baby heftig auf den Ischias, sodaß ich teilweise kaum hochkomme und rumeiere wie eine alte Frau. Ist also alles kein Spaß, zumal ich auch niemanden habe, der mich ein wenig entlasten könnte. Großeltern sind zu weit weg und bezahlte Unterstützung können wir uns nicht leisten.

So, nun habe ich mich letztens mal ein wenig mit unserer Kiga-Leiterin unterhalten und sie hat gefragt, wie es mir denn so geht. Ich habe ihr die Wahrheit gesagt, warum auch nicht. Nun kam sie heute morgen auf mich zu und fragte, was ich davon halte, wenn sie sich bei der Stadt dafür einsetzt, daß wir eine Sondergenehmigung bekommen, daß meine Kinder bis zum Ende der Schwangerschaft über Mittag im Kiga bleiben dürften und ich sie erst um 14:00 Uhr holen müßte! Normalerweise bekommt man nämlich nur einen Essensplatz, wenn man eine Bescheinigung vom Arbeitgeber vorlegen kann, daß man über Mittag arbeitet, und das habe ich ja nicht. Sie meinte aber, sie hätte vollstes Verständnis für meine Situation und da sie derzeit noch freie Essensplätze habe, würde sie sich gern dafür einsetzen, damit mir wenigstens auf diese Weise ein wenig geholfen würde. Ist das nicht klasse??? :bravo: Wenn das klappt, wäre mir auf jeden Fall enorm geholfen, denn dann hätte ich vormittags noch ein wenig mehr Ruhe, hätte nicht den Streß und das ewige Theater ums Mittagessen, die Kinder hätten eine Stunde Mittagsruhe im Kiga und ich könnte mich sogar auch wenig hinlegen!

Ich hätte unsere Kiga-Leiterin echt knutschen können dafür, daß sie soviel Anteil nimmt und sich für uns einsetzen will, und sie wirkte eigentlich auch ganz zuversichtlich, daß es klappt. Jetzt drücke ich einfach mal die Daumen, daß sie nach unserem Urlaub gute Neuigkeiten für uns hat...

Das hat mir echt Auftrieb gegeben heute, daß es doch noch so nette Menschen gibt! In letzter Zeit hatte ich oft genug Fluchtgedanken, weil mir hier alles über den Kopf wächst. Die Kinder sind tierisch anstrengend zur Zeit und wenn's einem dann eh schon nicht gut geht und man muß trotzdem funktionieren... Naja, jetzt bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt.

Wollte ich nur mal loswerden, ich hab' mich so gefreut,

LG, Bella :blume:
 
MajaundAmelie

MajaundAmelie

Dauerschnullerer
2. Januar 2006
1.991
0
36
Rehlingen
AW: Lichtblick!

Das ist wirklich total lieb von ihr. Echt super. Ich drück ganz dolle die Daumen, dass es klappt.
Und dir gute Besserung... das mit dem Ischias hab ich auch schon seit 2 Monaten und es tut wirklich höllisch weh.

LG :winke:
Mariana
 
Alina

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.009
51
48
36
AW: Lichtblick!

Ohh das ist ja super!!! Dann drück ich mal die Daumen das es alles so klappt und du etwas Erholung bekommst.

Hast du schon eine Hebamme? Denn gegen die Rückenschmerzen hatte mir meine ein Öl zusammengemischt es heißt Kreuzbeinöl und es hat wunderbar geholfen, kann ich nur empfehlen :jaja:

lg Alina
 
Micky

Micky

schneller in Kanada als in Berlin
8. September 2003
15.080
283
83
Vancouver, Kanada
AW: Lichtblick!

Prima!!!!

Das nenne ich mal einsatz! Toll, hoffentlich klappt es!
Ich kann Dir echt nachfühlen - mir war die ersten 14 Wochen in Stellas SS sooo übel - und trotzdem musste ich ja ständig für Klara (damals ca 7 Monate alt) da sein - Hilfe hatte ich leider keine :-(
Ich war sooo froh, als das überstanden war!

GLG Meike
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.370
960
113
AW: Lichtblick!

Das ist ja super-freundlich! Der einzige Nachteil ist, dass Du vermutlich fuer Dich selber nicht kochen wirst, und Dein Klaus-Baerbel doch auch versorgt sein will.

Lulu
 
M

Märilu

AW: Lichtblick!

Liebe Bella,

das wäre ja wirklich super!

Noch eine Idee: Sprich doch mal mit Deinem FA, ob Du eine Haushaltshilfe bekommen könntest.Wenn nicht jetzt, dann vielleicht im letzten Teil der Schwangerschaft. Der Vorteil ist auch, dass die Kinder diese Person schon kennen, wenn Du während und nach der Geburt auch eine brauchst, was ja durchaus sein kann.

Ich wünsch Dir alles Gute!

:bussi: