LEGO-Spiele Erfahrungen

Carmen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.407
66
48
48
#1
Hat jemand LEGO-Spiele und wenn ja, wie findet ihr bzw. wie finden eure Kinder die? Die Bewertungen bei am.azon sind ja nicht so berauschend.

Kind1 wünscht sich das Spiel Harry Potter Hogwarts und Kind1 Lego City Alarm.

Oder gibt es welche, die ihr empfehlen könnt?

Gespannte Grüße
 
alex7787

alex7787

Familienmitglied
4. Dezember 2013
334
4
18
25
#2
AW: LEGO-Spiele Erfahrungen

Meinst du die PC-Spiele?

Falls ja: Also ich habe die HP-Lego Spiele mit meinem Mann gespielt und diese waren durchaus unterhaltsam. Macht zu zweit auf jeden Fall Spaß und es sind schöne kleine Rätsel dabei, sowie humorvolle Szenen.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
33.340
638
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#4
AW: LEGO-Spiele Erfahrungen

Die Große ist Besitzerin des Potter-Spiels, glaube ich. Ich muss das "glaube ich" dazusagen, weil ich sie noch nie hab mit spielen sehen. Was dann wohl meine Aussage zu "wie finden sie" ist.

Ich kann sie aber gern mal fragen.
 
sonnenblume

sonnenblume

Schlumpfine
#6
AW: LEGO-Spiele Erfahrungen

Wir haben Heroica "Die Festung von Fortan" und als Ergänzung "Die Wälder von Waldurk".

Ich finde die Einzelteile etwas zu klein, auch die Spielfiguren und das Zusammenbauen vor jedem Spiel ist nervig.
Meine Kinder finden es ganz toll, vor allem, weil man sich nicht strickt an die Regeln halten muss, sondern spielen kann, wie man gerade Lust hat. Die Grundregeln sind einfach: Monster durch Würfeln besiegen, Trophäen, Goldstücke etc. einsammeln...

Das Auseinanderbauen und sortieren der Teile dauert ewig, weil sich während des Spiels alles vermischt - nun gut, das fällt weg, wenn man nur das Hauptspiel Fortan spielt.