Laufstall als Strafe

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
ähm, das mit dem "gefährliche Sachen in den Laufstall" haben wir auch, da freue ich mich aber, das ich nicht die Einzige bin, die das macht! :-D
Maya ist 10 Monate, guckt bei "Nein" nur irritiert und macht dann mit einem Stirnrunzeln weiter, was sie angefangen hat. :-o Ich schätze mal sie versteht es deshalb nicht. Deshalb wird sie abgelenkt oder der Rest weggeschlossen/ in den Laufstall gelegt, das klappt ganz gut. Ab ubd zu sage ich zwar "Nein", aber das wird bei uns wohl noch etwas dauern - ich verstehe es bis heute manchmal nicht, und ich bin schon 29 ... :)
Leonie
 

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.553
1.757
113
59
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Leonie da fällt der Apfel ja nicht weit vom Stamm. Aber das der Laufstall eher als Absperrung genutzt wird habe ich schon oft gesehen und ist doch eine ganz gute Lösung. Das mit den Pflanzen stelle ich mir aber jetzt doch interessant vor. Habt ihr jetzt mitten im Wohnzimmer eine grüne Insel oder wie :)

Alles Liebe
Mischa
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
:-D genauso siehts bei coco hinterm sofa aus :p :p

ich find's klasse.

wenn unsere pflanzen nicht auf dem tisch stünden, wer weiß, hätt ich sie auch in den laufstall gepackt... :)