Kopfkissen mit Federfüllung selbst waschen?

A

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
7.767
235
63
44
:winke:
Weiß jemand ob man ein Kopfkissen selbst waschen kann?
Maik hat heute Nacht auf mein Kopfkissen gek.... :umfall:
Wenn es geht, habt ihr Tipps wie? Schonwaschgang oder so?

Danke und Grüße
Annette
 
Pila

Pila

Familienmitglied
19. November 2003
862
7
18
AW: Kopfkissen mit Federfüllung selbst waschen?

Wenn du ein Federkissen wäschst mußt du es ziemlich oft in der Trockner tun. Die Federn werden ganz schwer und stinken. Das ist aber nach dem Trocknen wieder weg.
Frag doch mal in einem Bettenhaus nach was eine Kissenreinigung kostet.
Denn wenn du das Kissen 10 mal in den Trockner tun mußt ist es wahrscheinlich auch nicht billiger.


LG Annette
 
Lonny76

Lonny76

Panikteilchen
Riccarda

Riccarda

hat ihre eigenen Regeln und Gesetze
11. April 2002
2.426
0
36
www.powerfengshui.at
AW: Kopfkissen mit Federfüllung selbst waschen?

ich wasche unsere pölster immer selber. im wollwaschgang, und dann für ca. eine stunde in den trockner, der rest trocknet so irgendwie.

im bettengeschäft hat man mir erklärt, dass man das nur mit pölstern, die einen vermerk "waschbar" haben, machen darf. denn sonst zerbrechen die federn oder bröseln oder wie auch immer, das geht durch das inlet hindurch und staubt. schlecht für asthmatiker.

kann man nun glauben oder nicht. ich wasche weiterhin selber.

lg
riccarda
 
A

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
7.767
235
63
44
AW: Kopfkissen mit Federfüllung selbst waschen?

Danke euch. Ich werds einfach mal probieren, falls es nicht geht gibts halt mal ein neues. ;)

Grüßle
Annette
 
Finele

Finele

Fitznase
18. Februar 2003
5.396
0
36
in der Heimat
AW: Kopfkissen mit Federfüllung selbst waschen?

Ich hab´ mein Daunenkissen auch schon in der WaMa gewaschen - das hat es auch gut überstanden :cool:. Den Trockner hat´s allerdings danach entschärft :nix:, von daher mache ich es nicht mehr :-D.