Könnt ihr Samstags bis 20 Uhr einkaufen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von LilyP, 21. Juni 2003.

  1. Ich nicht :heul:
    Hier macht alles spätestens um 18 Uhr zu- und das wo ich heute mal richtig schön abends Zeit gehabt hätte *frust*

    Meinetwegen könnte man sowieso das ganze Ladenschlussgesetz kippen.
    Im Krankenhaus muß deswegen ja auch niemand länger arbeiten- man arbeitet eben in Schichten. Und es gibt durchaus Leute, die lieber nachts arbeiten, in vielen KH's gibt es ja auch Dauernachtwachen- meist übrigens Mütter mit Kindern.
    Vielleicht hinkt mein Vergleich, aber ich fände es gut, wenn ich einkaufen gehen könnte wann ich gerade Zeit habe- und mih nicht vor dem Spätdienst abhetzen müsste um noch alles zu bekommen...


    LG
    Lily

    P.S. Was sagen eigentlich die Verkäuferinnen unter euch dazu?!
     
  2. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also bei uns machen die meisten Geschäfte spätestens 18 Uhr zu, Ausname ist Pimkie und H & M. Aber wenn der Rest schon geschlossen hat, ist es ja auch blöde, wegen zwei Geschäften durch die Stadt zu düsen. Wir haben noch ein relativ großes Einkaufszentrum das ebenfalls bis 18 Uhr geöffnet ist, teilweise schließen die Geschäfte (unter anderem auch Real!) aber wie bisher um 16 Uhr. Lebensmittelgeschäft gibt es nur eines (Kaufland), das bis 20 Uhr auf hat (die fangen übrigens auch schon immer um 7 Uhr früh an 8O )

    Dein Argument mit dem Schichtdienst z.B. im KH finde ich passend! Hier hat vor kurzem der Sprecher des Einzelhandes Sprüche losgelassen... Z.B.: So spät will doch niemand mehr arbeiten und in welchen anderen Berufen (außer dem Einzelhandel) würde denn überhaupt noch länger als bis 18 Uhr gearbeitet?! Ich dachte wirklich, ich spinne! Ich hab in einer Arztpraxis gearbeitet, wir sind regelmässig erst um 20 Uhr fertig gewesen! Um das Pflegepersonal, das Tag und Nacht in Krankenhäusern arbeitet, macht sich auch kein Mensch Gedanken!

    Ok, ich muß zugeben, hier ist nach 16 Uhr tote Hose und im Sommer ist es nicht wirklich notwendig, Samstags bis 20 Uhr einkaufen gehen zu können, aber z.B. die Adventssamstage bieten sich doch dafür an. (Da können auch alle Schichtdienstgeplagten ihren Weihnachtseinkauf erledigen :) )

    Ist jetzt doch etwas lang geworden :-D

    Jenni
     
  3. Hallo Lily,

    ich stimme dir zu. Es gibt schon so viele Berufe, wo abends und auch am Wochenende gearbeitet werden muss, aber um dieses Ladenschlussgesetz wird ewig diskutiert.

    Ich finde, jedem Geschäftsinhaber sollte freigestellt werden, wie lange und wann er seinen Laden öffnet. Wie du schon schreibst, könnten die Mitarbeiter in Schichten arbeiten.

    Bei uns hat sogar der Penny auf dem Dorf bis 20.00 Uhr auf. Wie es in der Stadt aussieht, weiß ich nicht, hab ich mich noch nicht für interessiert.
     
  4. Hallo Lily!

    Denk darüber nach auf´s Land zu ziehen.
    Unser Penny hat auch bis 20 Uhr geöffnet. Es ist zwar um 16 Uhr schon nix mehr los, aber wen interessiert das schon.
    Ein größeres Kaufhaus haben wir nicht in der Nähe, fehlt mir also auch nicht.

    liebe Grüße von hildegard
     
  5. Jea

    Jea

    .

    In Hamburg ist es buntgemischt.

    Einige Geschäfte bis 12h, andere bis 14h, die nächsten bis 16 oder 18h und doch recht viele bis 20h.

    Bei uns z.Bsp. Spar, MiniMal, Penny bis 20h.

    Finde ich eigentlich sehr praktisch.

    Wir erledigen unseren Wocheneinkauf immer Samstags, da mein Mann die Woche immer von 7-19h außer Haus ist und ich haße dieses Step-by-Step-Einkaufen :-D

    Früher war das immer so ein Gehetzte, wenn man mal etwas länger geschlafen hat :-D -Da war das letzten Samstag doch sehr entspannend, sich so richtig schön Zeit lassen zu können, sowohl morgens mit Aufstehen und Frühstück, als auch beim Einkaufen.

    Ich verstehe auch nicht, warum sich Viele ejtzt über die Arbeitszeit aufregen.

    Entweder Schichtdienst oder 400€ Mini-Jobs.

    Ich könnte mir vorstellen, daß viele Studenten froh wären über nen Job von 17-20h tgl.

    Oder Mütter, dann könnte der Papa nach der Arbeit auf die Kids aufpassen und Mama geht nochmal 2-3 tunden kassieren.

    Ich kenne einige Familien, die Luftsprünge über eine solche Möglichkeit machen würden und ein paar Euros mehr sehr gut gebrauchen könnten.
    Mein Mann sagt immer, daß sich die längere Öffnungszeiten, durch höhere Lohnkosten bzw. personellen Mehraufwand auf die Preise niederschlagen wird-Hoffentlich net :-(

    Lg,
    Jea
     
  6. bei uns in wien (ganz östtereich?!) sperren die geschäfte samstags schon um 17h zu :( :heul: einige sogar schon mittags :nein:

    ihr könnt euch vorstellen wie "gerammelt voll" samstags immer alles ist!

    also ich wär auch dafür wenn lebensmittelgeschäfte am WE länger offen wären :jaja:
     
  7. Unser Kafu direkt gegenüber, wo wir auch meistens einkaufen, hat bis 20 Uhr auf. :bravo:
    Mein Freund war gestern gegen 19 Uhr nochmal kurz da und bekam die Erbeeren praktisch hinterhergeschmissen :-D
    Die haben wir dann auch grad alle über einem leckeren Eis verputzt *yummi*
     
  8. Bei uns in Österreich ist Samstags um 1700 Schluß.

    Ich finde aber, es reicht auch so zum EInkaufen, da hätte ich lieber unter der Woche überall bis um 19 oder 20 offen, denn so ist es dumm, ich weiß nie ob der Laden von dem ich was brauche noch offen hat oder nicht
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...