Kindersitz für die Automitte ?

AVE

Gehört zum Inventar
30. Januar 2006
3.440
0
36
Da ja bei uns Kind Nr. 2 unterwegs ist, stellt sich momentan für uns folgende Frage:

Gibt es einen guten Kindersitz, den man in der Mitte der Rückbank mit einem Zweipunktgurt befestigen kann ?

Habe schon ein wenig gegoogelt, bin aber nicht wirklich schlau geworden, welcher Sitz dafür wohl geeignet wäre. Geben tut es auf jeden Fall welche.

Unser Problem ist, dass mein Mann sehr groß ist und daher hinter dem Fahrersitz eigentlich kein Kindersitz Platz findet. Und da wir uns kein neues Auto kaufen wollen / können (wie auch immer) stellt sich nunmehr die Frage nach einem Kindersitz für die Rückbankmitte, sodass der Maxi-Cosi hinter dem Beifahrersitz befestigt werden kann.

Wir fahren übrigens einen Golf IV Variant.

Vielleicht kann uns ja Jemand weiterhelfen.
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.635
2.826
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Ich meine, dass es Babyschalen gibt, die man so sichern kann. Wie und welche - da würd ich in einem Fachgeschäft fragen, da kannst du das mit dem Anschnallen nämlich gleich probieren.
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.752
1.027
113
at Home
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Unser Problem ist, dass mein Mann sehr groß ist und daher hinter dem Fahrersitz eigentlich kein Kindersitz Platz findet.

Wir fahren übrigens einen Golf IV Variant.

Boah wie groß ist denn dein Mann? Von meinem Bruder weiß ich, daß er auch nen IV Golf hat und der Sitz weit hinten ist, aber für den normalen Sitz von seinem großen und die Beine war noch Platz. Die Babyschale haben sie immer auf die Beifahrerseite gemacht.
 

AVE

Gehört zum Inventar
30. Januar 2006
3.440
0
36
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Boah wie groß ist denn dein Mann? Von meinem Bruder weiß ich, daß er auch nen IV Golf hat und der Sitz weit hinten ist, aber für den normalen Sitz von seinem großen und die Beine war noch Platz. Die Babyschale haben sie immer auf die Beifahrerseite gemacht.

Also mein Mann ist 1,98 m groß und der Römer Kindersitz (Römer King TS Plus) von Cecilia passt auf keinen Fall hinter ihn. Es würde allerhöchstens ein Kindersitz dahinter passen, der niedriger ist als der jetzige so dass die Beine von Cecilia im Fußbereich Platz hätten. Ich weiß allerdings gar nicht, ob ein 1m-Zwerg unbedingt so niedrig im Auto sitzen sollte - wahrscheinlich wohl nicht ! Der Römer King TS Plus ist nämlich ziemlich hoch und dadurch wäre kein Platz für ihre Beine, weil die Rückenlehne vom Fahrersitz im Weg wäre.

Vermutlich hat Schäfchen Recht und wir fahren bei Gelegenheit mal zum Babyland dann kann man wirklich mal ausprobieren, was platzmäßig machbar ist.
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Den Vorgänger von Eurem Sitz, also den Römer King Quickfix, kann man in der Mitte mit Zweipunktgurt festmachen :jaja:

Das habe ich selbst im Urlaub gestestet. Der hält "bombenfest" :jaja: Ich überlege auch im Moment, ob ich den zu verkaufen habe :nix:
 

AVE

Gehört zum Inventar
30. Januar 2006
3.440
0
36
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Den Vorgänger von Eurem Sitz, also den Römer King Quickfix, kann man in der Mitte mit Zweipunktgurt festmachen :jaja:

Das habe ich selbst im Urlaub gestestet. Der hält "bombenfest" :jaja: Ich überlege auch im Moment, ob ich den zu verkaufen habe :nix:

Dann geh ich mal googeln was das für ein Sitz ist !
 

AVE

Gehört zum Inventar
30. Januar 2006
3.440
0
36
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Den Vorgänger von Eurem Sitz, also den Römer King Quickfix, kann man in der Mitte mit Zweipunktgurt festmachen :jaja:

Das habe ich selbst im Urlaub gestestet. Der hält "bombenfest" :jaja: Ich überlege auch im Moment, ob ich den zu verkaufen habe :nix:

So, habe gerade mal geschaut, was das für ein Sitz ist. Sieht fast genau so aus wie der TS Plus, bloß ich denke, wir würden schon eine Nummer größer brauchen, da Cecilia schon 98 cm groß und 14 kg schwer ist. Und bis wir den Sitz brauchen, ist ja (wahrscheinlich) schon Juni und da lohnt sich dieser Sitz nicht mehr.

Habe gerade eine Anfrage an Britax Römer geschickt, mal sehn, ob ich eine Antwort bekomme.
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Kindersitz für die Automitte ?

Habt ihr einen Zweipunktgurt in der Mitte oder einen Dreipunktgurt?

Die Folgesitze (ab 15kg) würde ich NIENIENICHT mit einem Zweipunktgurt benutzen, weil die ja nur noch über den Erwachsenengurt gehalten werden (Sitz und Kind). Und nur am Bauchgurt im Gruppe 3-Sitz die Kinder festmachen wäre mir viel zu gefährlich. Dann eher schauen, ob Du eine Babyschale für einen Zweipunktgurt bekommst.

Vielleicht ist hier auch was an Infos für Dich dabei.

Hier den Link fand ich auch hilfreich:
http://www.swr.de/ratgeber/auto/aut...=240144/nid=1752/did=240144/v5t01s/index.html