Kinderschminke

E

Enie

Also, von mir aus könnte dieses Verkleiden an Karneval ja noch ein Jahr warten, aber V. will sich unbedingt verkleiden und zwar als Drache. Habe ein ganz günstiges Cape gefunden, das bestelle ich - denn wer weiß, ob er dann am Rosenmontag wirklich Ernst macht...

Nun meint er noch, grüne Schminke im Gesicht zu brauchen... ich denke, wenn er das dann wirklich noch will, werde ich ihm einfach die Nase und die Wangen ein wenig anmalen oder so.

Jedenfalls wollte ich mal fragen, was sich bei Euren Kindern als praktisch erwiesen hat:
- Schminkstifte oder so "Töpfchen"?
- Wasserlöslich oder nicht?

Ach ja, und gibt's ein Produkt, das besonders hautfreundlich ist? Ich hab da ja immer Bedenken und gönne meinem Kind kaum mal einen Badezusatz oder Ähnliches...

LG Eva
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
AW: Kinderschminke

Auf jeden Fall Wasserlöslich und in Stifte-Form ! Vor allem: Nicht so ganz billige Schminke kaufen, denn die lösen bei empfindlicher Kinderhaut Irritationen aus !

:winke: und Helau :mrgreen: !
 
Carolin

Carolin

Caipirinha Queen
24. Februar 2003
8.752
28
48
40
Sigmaringen
AW: Kinderschminke

:winke:

ich hab mir vor ein paar Jahren mal ein Schminkset von Eulenspiegel geleistet. Da können billige Farben einfach nicht mithalten, sowas hält ewig und ist vor allem auch wieder sehr leicht aus dem Gesicht zu bekommen.

Liebe Grüße

Caro
 
E

Enie

AW: Kinderschminke

Hm, ich habe jetzt nach Eulenspiegel-Schminke (Alexandras und Carolins Tipp) in Stifteform (Helgas Tipp) geschaut und diese hier gefunden. Die sind aber ja total billig, was dann wieder nicht dem Tipp entspricht, "nicht so was billiges" zu kaufen... :???:

Ich würde wirklich auch mehr ausgeben, aber wenn Ihr sagt, die sind gut...?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Enie

AW: Kinderschminke

Wie lange hält sich denn sowas? Die kann ich doch wahrscheinlich nächstes Jahr nicht mehr benutzen, oder? Braucht Ihr die Schminke halbwegs auf?