Kindermund - nicht jugendfrei

Charlie

Familienmitglied
17. Dezember 2009
919
1.260
93
56
London
www.charlotte-lyne.de
Unser Sohn (7 Jahre, 2. Klasse) kam heute von der Schule nach Hause und berichtete begeistert von einer Versammlung in der Aula, wo sich eine neue Lehrerin vorstellte und etwas ueber sich erzaehlte."
"You know", liess unser Sohn uns glueckstrahlend wissen. "She is a prostitute!"

Geaeusserte Zweifel wies er empoert von sich.

Erst seine Schwester kam auf die Idee, nachzufragen, was die Lehrerin denn so ueber ihr Prostitute-Dasein erzaehlt habe ... "it means, she is no Anglican ..."

Erleichtert atmeten beide Eltern auf, als er der Frage: "Do you mean - she is a protestant?", schliesslich begeistert zustimmte: "That's what I said ..."

Na ja ...

Froehliche Abendgruesse von Charlie
 

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.835
1.571
113
41
Koblenz
AW: Kindermund - nicht jugendfrei

:hahaha:
ein paar kleine buchstaben mit einer riesen auswirkung :hahaha:

lg Simone
 

Kathy

Gehört zum Inventar
15. August 2003
5.697
254
83
AW: Kindermund - nicht jugendfrei

Oh mein gott, wenn ich jetzt DIESE Lehrerin sehen würde....ich müsste mich SEHR zusammenreissen.....:weghier::zahn:

Oh ja, ich wohl auch.

Echt klasse, Dein Jüngster :kicher: :weglach:. Und eure Gesichter als er euch erzählt hat, dass seine neue Lehrerin "a prostitute" ist, hätte ich ja ZU gerne gesehen :nix: :hahaha: