kennt ihr Wachsbohnen?

Conny

Conny

Mrs. Snape
27. April 2003
14.910
280
83
40
Oberpfalz / Bayern
:winke:

Gestern waren in meiner Biokiste Bohnen. Aber nicht die gewöhnlichen grünen Stangenbohnen, nein, die sind gelb!

Sind das dann Wachsbohnen? :help:

Wenn ja, was macht man draus? Auch als Gemüsebeilage? Oder so wie bei den grünen Bohnen auch ein Salat draus?

Ich hab schon gegoogelt, aber wenn, dann verwenden die immer die Wachsbohnen ausm Glas :umfall: . Aber ich hab doch frische! *gg*

Los, her mit euren Ideen und eurem Wissen!

LG Conny
 
B

Britta

Nordsee Tieffluggeschwader
14. Mai 2004
9.757
0
36
in der schönsten Stadt der Welt
AW: kennt ihr Wachsbohnen?

:winke: Conny,

ich kenn die noch von meinen Eltern.
Die haben immer die frischen Bohnen in dünne Scheiben gehobelt und in Salzwasser gekocht. Wenn sie gar waren, Bohnen abgiessen, mit ordentlich viel Butter und geriebenem Zwieback vermengen. Dazu gabs panierte Schnitzel und Kartoffeln.
Nicht wirklich kalorienarm aber meeeeega lecker *mjammi*

Könnt ich eigentlich auch mal machen :???:

Vielleicht kriegst du ja noch "figurenfreundlichere" Tipps :-D

:winke:
 
Heidi

Heidi

coole Mama
14. Dezember 2003
8.667
202
63
50
bin schon richtig hier
AW: kennt ihr Wachsbohnen?

Hallo Conny!

Genauso wie grüne Bohnen.
Schmecken eben etwas anders, feiner.
Aber zubereiten kann man die wie man möchte. Also kochen und dann als Beilage oder als Salat.

Guten Hunger wünscht Heidi
 
sonnenblume06

sonnenblume06

Gehört zum Inventar
1. April 2006
2.899
0
36
46
Würselen
AW: kennt ihr Wachsbohnen?

im Gegensatz zu den grünen, kannst du die gelben auch roh essen.
Ansonten wie grüne zuzubereiten, in der Gemüsepfanne oder als Beilage oder als Salat mit Zweibeln oder als Eintopf mit grünen Bohnen gemicht und Kartoffeln rein oder als "Bohnen untereinander" oder oder ...

Guten Appetit