kein hunger während der stillzeit

S
#1
wer kennt das noch?

ich muß mich regelrecht zum essen zwingen. am liebsten esse ich noch obst, aber ich habe angst, das das von den nährstoffen nicht reicht.
ich weiß das ich noch milchprodukte, fleisch und fisch essen sollte, aber ich habe einfach keinen hunger.

ich hoffe, ich bin nicht die einzige mit dem problem,
bettina
 
W

Wiesel

Grasl
16. April 2005
2.202
0
36
#2
Ha, ich wünschte, mir würde es so gehen. Wenn Du magst, gebe ich Dir etwas von meinem Appetit ab ;-)

Liebe Grüße
 
#3
das kenne ich zu gut bettina! und jetzt, wo ich die "last" tagsüber mit dem essen von mir habe, gehts mir deutlich besser. erst jetzt merke ich, wie mich der zwang unter druck gesetzt hat.........

wenn gar nix geht bei dir kann ich dir das bonolat-pulver empfehlen. da sind die nötigen kalorien drin, die du und dein baby mit guter milch brauchst. ansonsten vielleicht karamalz trinken, ist auch gut von den kalorien. denn die milchzusammensetzung muß ja auch für nils stimmen.

lieben gruß, annew
 
S
#4
@ Anne
woher bekommt man dieses Bonolatpulver? Aus der Apotheke?

Ansonsten konnte mir die libe Mullemaus schon gestern im Chat weiterhelfen ,nochmals ein dickes Dankeschön,

Bettina
 
#5
hallo bettina,

das bonolat bekommst du in der apotheke. kostet so um die 14 euro. das pulver wird in wasser oder milch oder auch in joghurt etc. eingerührt. draufsteht 2 el pro tag (für sportler und ältere menschen), meine hebamme hat mir gesagt, wenn man stillt und wirklich kaum vernünftig zum essen kommt, dann bis zu 5 el am tag nehmen.

ansonsten wirklich karamalz, malz-bonbons und auf jeden fall ausreichend trinken.

lieben gruß, annew
 
S

Seba89

Gerade reingestolpert
19. Mai 2017
2
0
1
28
#6
Ich habe das gleiche Problem. Seit das Baby da ist komme ich einfach kaum zum Essen. Dazu versuche ich mich sehr gesund zu ernähren und Obst / Gemüse hat halt einfach nicht so viele Kalorien. Bonolat kenne ich bisher nicht und will auch nix nehmen, was nicht natürlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.725
840
113
42
Crailsheim
#7
Versuche, dich ausgewogen zu ernähren. Nimm dir die Zeit. Dein Baby schläft ja auch mal und der Haushalt läuft dir nicht davon ;)
 
Susala

Susala

Prinzessin auf der Palme
14. Juli 2004
16.909
722
113
#8
Hast Du jemand, der vielleicht für Dich ab und an, was gutes kochen kann?
Beim ersten kam ich nie dazu etwas Gutes zu essen.... ich habe damals viel Schrott gegessen. Das Baby schlief nie genug für alles, was zu tun war....ein Trost: mein zweites Baby schlief viel....und trotzdem war ich oft in einem kleinen Cafe in dem es Mittags frische Nudelgerichte und Suppen gibt....das Babyschlief im Schatten und ich sass in der Sonne....