Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Ossimum

Ossimum

Mama Himmelsstürmer
16. Februar 2009
1.477
1
36
40
Esens
Hallo ihr Lieben und Hallo Ute,

ich weiß, dass diese Frage schon in ähnlicher Form immer wieder auftaucht, aber trotzdem bin ich etwas unsicher.

Mein Kleiner ist jetzt 14 Monate alt und trinkt morgens noch seine 210 ml 1er (manchmal wird etwas Brot dazu geknabbert) und abends vorm Schlafen bekommt er auch noch seine 210 m (obwohl er etwa 1-1,5 STd vorher meist seinen Milchbrei vertilgt und dann noch etwas Brot einfordert :umfall:)

Ich hab jetzt mal ein Paket KiMi (M.il.upa) gekauft und war erstaunt wie stark die Nährwertangaben sich doch unterscheiden. Das hatte ich so in der Form irgendwie nicht erwartet (vieleicht etwas naiv von mir, ich weiß)

Aber ich weiß jetzt echt nicht ob ich umstellen soll und wenn dann welche Flasche?
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.657
129
63
37
AW: Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Hi Sandra!

Ich hatte mir da auch Gedanken gemacht, ich glaub ich würds davon abhängig machen wie gut er isst. Ich hatte bemerkt das Noah an sich morgens gern mehr essen wollte aber einfach von der 2er zu satt war und hab daher gewechselt (ich glaub da war er auch so 14/15 Monate)-abends wollte er zu der Zeit keine mehr (momentan grad wieder).


LG Julia
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.148
1.160
113
42
Crailsheim
AW: Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Die KiMi ist als Getränk gedacht, Säuglingsmilch als Nahrung. Annemarie bekommt morgens und abends ihre Flasche 2er und zum Abendbrot als Getränk, außer gerade wegen verschleimen, bekommt sie KiMi. Als sie abends noch Milchbrei gegessen hat, hab ich ihr nur Tee dazu gegeben, da ja im Brei noch Milch war.
 
Ossimum

Ossimum

Mama Himmelsstürmer
16. Februar 2009
1.477
1
36
40
Esens
AW: Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Danke euch und danke Ute, aber sag mal kann ich denn auch bei der 1er bleiben? Ich hatte ja schon mal versucht auf 2er umzustellen, aber ab da hatte er dann seine Trinkmenge drastisch reduziert. Ich hatte nur mal irgendwo gelesen dass die 1er wohl nicht Altersgerecht mehr ist...also ab dem 1. Geburtstag.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.148
1.160
113
42
Crailsheim
AW: Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Die 1er Milch ist ja muttermilchähnlicher noch als die 2er. Beim Stillen würde da ja auch nicht geschaut, wie die Milch genau zusammengesetzt ist. In sofern würde ich die 1er beibehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
powerlady

powerlady

Dauerschnullerer
4. November 2011
1.795
0
36
irgendwo da draußen und doch mittendrin
AW: Jetzt bin ich auch mal etwas irritiert

Ist doch gut, dass die 1er noch reicht, bei uns ist es mit der 3er schon grenzwertig, wahrscheinlich bräuchten wir eine 4er. :umfall:
Er trinkt momentan 4 Fläschchen (insg. 800 - 900ml), davon 3 nachts.