Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

flonikki

Habibi
6. Juli 2005
5.570
304
83
Guten Morgen, Ihr Lieben, :winke:

ich habe seit Wochen jede Nacht Schmerzen in den Armen und wollte mal fragen, ob das noch jemand kennt.

Angefangen hat das vor einigen Wochen mit eingeschlafenen Armen. Gut, das hatte ich auch unschwanger schon manchmal. Nicht so schlimm, tut ja nicht weh. Dann kamen die Schmerzen...

Anfangs tat es lediglich im Handgelenk weh. Das war unangenehm, aber auszuhalten. Dann zog der Schmerz weiter bis in den Ellenbogen. Seit ca. 2 Wochen werde ich mehrfach die Nacht wach, weil die Schmerzen bis in den Oberarm gehen. An Schlaf ist dann nicht mehr zu denken. Nichts hilft: weder Strecken noch Ausschütteln, weder Dehnen noch Beugen, weder Massage noch Wärme oder Kälte. Ich liege dann stundenlang wach, versuche den Schmerz irgendwie loszuwerden. Keine Chance. Im Gegenteil: ich habe das Gefühl, als steigere sich der Schmerz von Nacht zu Nacht und halte sich immer länger. Dazu kommen dann noch Taubheitsgefühle in Ring- und Mittelfinger, die sich auch weiter steigen.

Heute lag ich auch schon wieder seit kurz vor 4 Uhr wach, weil einfach gar nichts mehr ging. Kennt das noch jemand von Euch? Und wenn ja, was tut Ihr dagegen?

Ich habe in 1,5 Stunden einen Termin bei meiner Hausärztin und hoffe, dass sie irgendwas dagegen machen kann... Menno, die durchwachten Nächte kommen noch früh genug. Ich muss das jetzt noch nicht wirklich üben. :-(

Verzweifelte Grüße,
Jenny
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.984
931
113
Südschwarzwald
AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Achso... tritt wohl häuftig in der Schwangerschaft auf, kann auch wieder verschwinden:

[FONT=garamond, Times New Roman, Times]Jede betroffene Frau sollte grundsätzlich wissen, dass bei sehr quälenden Beschwerden eine solche Operation notwendig und sinnvoll sein kann.[/FONT] [FONT=garamond, Times New Roman, Times] [/FONT][FONT=garamond, Times New Roman, Times]Anderseits sollte jedoch auch jede betroffene Frau wissen, das nach der Entbindung (und eventuell der Stillzeit) viele Karpaltunnel-Syndrome ganz ohne Therapie abklingen ![/FONT]
[FONT=garamond, Times New Roman, Times] (Dies haben mehrere Untersuchungen in den letzten Jahren eindeutig belegt.)[/FONT]​

Quelle: http://www.handerkrankungen.de/Karpaltunnelsyndrom/karpaltunnelsyndrom_schwangerschaft.htm
 

flonikki

Habibi
6. Juli 2005
5.570
304
83
AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Na, das klingt ja echt berauschend... *ironieoff* :umfall:

Ausschütteln und Reiben bringt definitiv nix. Ich hoffe, dass die Hausärztin gleich echt noch 'nen guten Tip hat, was ich machen kann, sonst werd' ich noch wahnsinnig... :(
 

Jasi

Gehört zum Inventar
9. Dezember 2006
2.853
0
36
40
www.beepworld.de
AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Ich hatte das in der Schwangerschaft auch, aber nicht so arg wie du :ochne:
Drücke dir die Daumen!!!
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.984
931
113
Südschwarzwald
AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Na, das klingt ja echt berauschend... *ironieoff* :umfall:

Ausschütteln und Reiben bringt definitiv nix. Ich hoffe, dass die Hausärztin gleich echt noch 'nen guten Tip hat, was ich machen kann, sonst werd' ich noch wahnsinnig... :(

Ja, das stimmt, es klingt berauschend. Kam mir aber bei Deiner Beschreibung als erstes in Sinn :(

Ich drücke Dir die Daumen dass es nicht das ist und Du was dagegen tun kannst.

Drück Dich, wenn ich darf :troest:

Grüssle Sabrina
 
P

Paulchen

AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Ich hatte das in der Schwangerschaft auch sehr schlimm. Ging aber in den letzten Wochen dann wieder weg.

Gute Besserung!

Katja
 

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.006
0
36
AW: Jede Nacht Schmerzen im Arm (wahlweise auch in beiden)

Ich hatte das auch dolle ... :umfall:

Mein Gyn hatte mir gesagt, dass dieses Karpaldinges u.a. auch wegen den Ödemen zustande kommt. Wenn ich mal Tage ohne Wassereinlagerungen hatte, taten mir auch die Arme tatsächlich weniger weh.

Jenny, hast du Ödeme? Dann viel viel Wasser trinken und NICHT mit Salz sparen, sagte mein Gyn. Mir hat das tatsächlich geholfen.
http://www.oekotec.ch/ecm/ecm.cgi?c=wasser.html&part=3