Ist es wieder nur ne Phase??

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Tigermama, 31. Juli 2007.

  1. :winke:,

    HIILLFFEE!! Also langsam weiss ich gar nichts mehr!! Ich hab seit geraumer Zeit solche Schwierigkeiten mit meinem Grossen! Ob es das Zähneputzen, das Essen, oder einfach nur Kleinigkeiten sind! Er ist ja jetzt schon 6 Jahre und die Schule steht vor der Tür! Er macht einfach nur noch zu!! Fangen wir mit dem Zähneputzen an: Jeden morgen und abend ein einziges Theater!! War früher niemals Thema bei uns, ging alles reibungslos und freiwillig! Isabell putzt auch ohne murren. Mein Mann und ich haben auch schon mitgeputzt (gutes Vorbild), aber Fehlanzeige. Flo macht einfach zu, schreit, tobt, wehrt sich!! Weiter geht es mit Dingen die er sich in den Kopf gesetzt hat und die ich ihm dann aus irgendwelchen Gründen nicht gestatten kann oder will. Er flippt total aus, wird bockig, manchmal fliegen auch Dinge durch die Gegend! Wenn ein Spielzeut nicht so will wie er, fliegt es ebenfalls mit Wutausbrüchen in die Ecke!
    In diesen Situationen komm ich nicht an ihn ran. Ich hab es schon mit sämlichen Methoden versucht. Ob schimpfen, ignorieren oder auf die kuschelige "in den Arm nehmen" Tour (strampelt und windet sich, beschimpft manchmal sogar), nichts hilft! Ich bin echt langsam ratlos, kenn mein Kind nicht mehr wieder!! Bis jetzt hat er eigentlich nur hin und wieder mal einen "Ausraster" bekommen. Doch in letzter Zeit fängt es morgens ja schon mit dem Anziehen an!! Da wird dann getrödelt bis der Arzt kommt und wenn ich ihn nicht anziehe, passiert gar nichts!! Ich möchte dazusagen, dass wir unsere Kinder nicht schlagen oder ähnliches. Ich versuche immer nach so einem "Ausbruch" von ihm zu erfahren warum er so ausgeflippt ist, aber es kommt mir so vor, dass er gar nicht zuhört, stattdessen wendet er sich etwas anderem zu! Ich bin echt am Ende!! Bitte, weiss jemand was mit Ihm los ist?? :achtung:

    Gestresste Grüsse







    P.S: Ich hab die anderen Antworten zu ähnlichen Themen auch schon gelesen, aber da sind die Kinder ja noch im Kleinkindalter!!!
     
    #1 Tigermama, 31. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Juli 2007
  2. AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    hallo gestresse Mama,

    es ist ja furchtbar, was da abgeht. Ich kenne das nur von meinem Sohn, aber der ist noch keine zwei. Ich wusste gar nicht, das es das auch bei 6jährigen gibt..
    Was habt ihr denn noch unternommen? Ich würde vielleicht den Kinderarzt mal nachfragen. Die kennen sich doch auch mit solchen Sachen aus.
    Ist in letzter Zeit mal was vorgefallen, was der Kleine noch irgentwie verarbeitet?
    Vielleicht hat er auch Ärger in der Schule mit anderen Kindern? Frag doch mal seine Lehrer wie er sich da so verhält.
    Tja, das wäre das einzige, was ich in dieser Situation machen würde. Man braucht sich ja nicht zu schämen deswegen.

    liebe Grüße und viel Glück für Euch
    wünscht Angie
     
    #2 angie, 31. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. August 2007
  3. AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    Hallo!

    So wirklich kann ich dir auch nicht helfen, mit so "großen" Kindern habe ich keine Erfahrung. Das Verhalten, was du beschreibst, ähnelt ja sehr dem eines Kleinkindes in der Trotzphase. Ich habe mal gehört, daß Kinder, wenn sie in ihrer Entwicklung zwei Schritte nach vorne machen, vorher einen Schritt zurück machen und in längst überstanden geglaubte Verhaltensmuster verfallen. Kleinkinder verhalten sich dann wieder wie Babys und ältere Kinder wie Kleinkinder. Vielleicht ist es so etwas und es steht einfach eine neue Entwicklungsphase bevor?

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Geduld, diese anstrengende Phase zu überwinden.

    LG Uta
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    Ich sach nur: Testosteron lässt grüssen ;)

    Die Jungs haben mit ca. 7 Jahren einen Hormonschub, der dafür durchaus verantwortlich sein kann. Da hilft nur Augen zu und durch - und konsequent bleiben.

    Ich wünsch Dir viel Kraft :)
    Silly
     
  5. AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    vielen Dank euch allen!!:winke:

    die Varianten mit dem Hormonschub und dem Entwicklungsschub hören sich gut an! Ich werd mal ganz fest dran glauben und mich durchbeissen!!:umfall:

    VG
     
  6. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    Hi, du sagtest, daß Dein Sohn 6 ist und nun in die Schule kommt?
    Wie lange macht er das schon? Kann es vielleicht sein, daß er mit dem Neuem nicht so richtig umzugehen weiß (er weiß ja nur vom Reden her, was auf ihm zukommt), und er deshalb so reagiert???

    Die Phase geht bestimmt bald vorbei.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    So war es bei einer Freundin, deren Sohn ist kurz vor Schulstart und Eben bei KiGa Ende total ausgeflippt, am zweiten Schultag hat sie ihn heulend hinschleppen müssen und nach einer Woche Schule war der Spuk vorbei.

    Andererseits hat Yannick auch so Anwandlungen besonders im Urlaub gehabt und der kommt ja dieses Jahr noch nicht in die Schule wird aber im November 6, da habe ich auch schon auf den Testeronschub getippt und innerlich tausendmal gedankt das wir noch ein Jahr warten mit der Schule.

    Also wie immr, alles eine Phase:cool:
    Su
     
  8. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist es wieder nur ne Phase??

    Tobi hat das auch ab und zu so aehnlich (er ist dann allerdings "nur" bockig und macht was er will). Er weiss dann auch immer alles besser und wenn ich dann z.B.recht hatte, ist er noch zusaetzlich beleidigt. ;-)
    Jau, was die Hormone manchmal bei uns bewirken, wissen wir ja selber zu gut... Darum versuche ich auch immer ruhig zu bleiben und versuche Tobi irgendwie "runter" zu bekommen, indem ich ihn ablenke. Ein Eis funktioniert immer gut :hahaha: aber auch wenn ich ihn um seine Hilfe beim kochen etc.bitte, blueht er so richtig auf. Fussball oder ein Spaziergang helfen bei Tobi auch. :jaja:
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...