Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

F

Familienbande72

hallo,

ich brauch mal denkanstösse/hilfen/ratschläge/beispiele usw.

wie jedes jahr suche ich eine kfz-versicherung, doch wie jedes jahr bin ich wieder mal total unschlüssig und absolut überfordert damit.
jede versicherung bietet da andere sachen an, die die andere nicht anbietet, aber trotzdem noch teurer ist.

mal einige beispiele an unserem auto:

victoria monatliche zahlung ca. 42 € momentan

alle anderen ab 1.1.2007 mit 19 %

victoria 39 €
axa 36 €
direkt line ca. 50 €
huk 41 €
signal iduna 48 €
generali 52 €
da direkt 39 €
europa 45 €
vhv 45 €
dbv 45 €

jetzt sagt ihr sicher, nimm den günstigsten, aber der günstigste hat z.b. so etwas besonderes mit drin, was andere versicherungen schon kritisiert haben.

also konkreter fall, die axa hat so ein reperaturservice mit drin, das man im schadensfall eine werkstatt von denen zugewiesen bekommt und dort seinen schaden beheben lassen kann. auto wird geholt, wieder gebracht und man hat einen leihwagen.

nun wurde mir aber von anderer versicherung das alles gar nicht mehr schmackhaft gemacht, sondern sogar fast ausgeredet, weil die wohl zwar garantie auf die reperatur geben, aber nicht "unbedingt" neuteile einbauen.

worauf achtet ihr denn da so, oder worauf sollte man achten, denn mit meinem versicherer bin ich im moment nicht mehr so zufrieden, auch, weil sie doch meist teurer sind.

dankeschön sagt kristin

menno, jetzt fällt mir gerade auf, das das doch besser in die ratschläge gepasst hätte, also bitte verschieben, danke
 
D

derpirnaer

AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

Bei der HUK gibt es dieses Jahr wohl einen neuen Tarif, da bezahl ich statt irgrndwas um 350.-€ mit Vollkasko jetzt ca. 275.- undhaumichtot.
Aber wenn mir das die liebe Tante von der HUK nicht angeboten hätte, nachgefragt hätte ich auch nicht!

Muß man aber rechnen, daß ich schon ein recht altes Säckel bin mit SFR-Klasse 18 = 35%


Jan
 
11. Oktober 2002
15.515
6
38
45
mitglied.lycos.de
AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

Puh da kann ich dir nicht helfen. Wir haben einen Versicherungsberater. Der kostet nichts bzw. bekommt Provision von der Versicherung wo ich was neues abschließe. Wenn ich nichts neues abschließe dann hat er Pech gehabt *g* Gut beraten tut er uns (bisher) trotzdem.
 

Lisa

Harmoniesuchtel
5. Dezember 2002
2.956
4
38
52
schweiz
AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

ich kenne mich mit deutschen versicherungen nicht aus.

aber ich kenne mich mit versicherungen an sich aus, bin ich doch versicherungskauffrau.

wie findet man raus, welche versicherung für dich die beste ist? ganz sicher nicht wegen dem preis alleine. du musst dir die versicherungsbedingungen schicken lassen und diese punkt für punkt abgleichen damit du dir einen überblick machen kannst, was du brauchst und was du nicht brauchst.

generell fährt man mit versicherungen, die im mittelfeld liegen am besten, zu billig ist nie gut, zu teuer muss nicht sein.

dann gibt es auch verschiedene bonussysteme, da kann eine versicherung zwar teurer sein im ersten augenblick, wird dann aber um einiges billiger, weil sie tiefer runter gehen.

als nimm dir die zeit, lass dir von den 4-5 versicherungen im mittelfeld (und zusätzlich der teuersten und der billigsten) die versicherungsbedingungen schicken und mach einen vergleich.

lg
lisa
 

Juli

Gehört zum Inventar
8. Mai 2005
6.945
0
36
Im Hafen..... ;-)
AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

Huhu,

ich bin weiterhin bei der Provinzial! Ich habe dort alle meine Versicherung und bekomme dadurch schon Prozente! Ansonsten sind die sehr sehr schnell mit der Schadensabwicklung und in der Betreuung sowieso!

Liebe Grüße
Juli
 
F

Familienbande72

AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

mensch, die sache ist ja eigentlich die,

jedes jahr bezahl ich trotzdem immer irgendwo das selbe, obwohl ich runtergehe und ich eigentlich noch nie etwas kaputt gemacht habe, also noch nie einen unfall, leider aber mein männe

ich zahl also immer irgendwie nur für die, die unfälle haben

jetzt gibt es sogar schon einen bonus für 0 punkte in flensburg von 5 %


jetzt hab ich hier schon einige angebote liegen, auch mit den versicherungsbedingungen

welche bedingen sind denn wichtig? und vor allem welcher umfang, weil auch da unterscheiden die sich?


dankeschön sagt kristin
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.239
620
113
46
AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

Ich denk, bei den richtig seriösen Versicherungen sind die Bedingungen nicht soooo arg unterschiedlich. Vielleicht orientierst du dich an den Zuzahlungen bzw. was dein Eigenanteil ist. Wir sind bei der WGV und kommen günstig weg mit 402 Euro pro Jahr Vollkasko (45%).

Grüße
Annette
 

suchtleser

Hühnerflüsterin
19. Februar 2006
6.812
0
36
Bodenseekreis
AW: Irgendwie unschlüssig/ skeptisch/ überfordert

also konkreter fall, die axa hat so ein reperaturservice mit drin, das man im schadensfall eine werkstatt von denen zugewiesen bekommt und dort seinen schaden beheben lassen kann. auto wird geholt, wieder gebracht und man hat einen leihwagen.

nun wurde mir aber von anderer versicherung das alles gar nicht mehr schmackhaft gemacht, sondern sogar fast ausgeredet, weil die wohl zwar garantie auf die reperatur geben, aber nicht "unbedingt" neuteile einbauen.

Das muss man doch nicht in Anspruch nehmen...

Bei der Württ gibt es diesen Service auch und wie du schon sagtst: MAN KANN.. man muss nciht...

Ich finde das nicht schlecht. Im Schadensfall rufe ich die Versicherung an, die regeln alles und lassen das Auto abholen. Ich kriege ein Ersatzauto und das rep. Auto wird wieder vor die Türe gestellt.

In Anspruch genommen habe ich das noch nie, fahre wenig und hatte schon lange keinen Schaden mehr...

Ich würde auch sparen indem ich die Beitragszahlungen nicht mehr monatlich sondern wenigstens halbjährlich bezahle... Kleinvieh macht auch Mist !!




.