irgendwie traurig.....

snoopy

Proseccobläschen
16. September 2005
8.790
0
36
42
mitten im Leben
:winke:

jetzt laß ich mich ja doch mitreißen, und ich hab jetzt jeden tag für mich alleine überlegt, wofür ICH dankbar bin, oder was MICH liebenswert macht, aber ich finde auf das erste nur sehr spärliche Antworten und auf das zweite ÜBERHAUPT keine.....ich weiß nicht, gings euch auch so???
oder fiel euch sofort total viel ein??

Bin ich echt so undankbar??

Zweifelnde Grüße...
JEnny
 

LauraMama

Gehört zum Inventar
24. März 2002
3.434
0
36
50
da wo es am gemütlichsten ist
AW: irgendwie traurig.....

ich mach das ja für mich alleine. beim ersten mal war es schon etwas schwierig. aber es wird jeden tag einfacher. ich werd mir oft unterm aufschreiben erst bewußt, wofür ich alles dankbar sein kann.
 

Marli

Mausibausi
12. Juli 2005
9.594
0
36
41
Niederbayern
AW: irgendwie traurig.....

Es gibt viele Dinge für das man Dankbar sein kann, wie Zum Beispiel das Lächeln von Leonie, oder für einen schönen Tag etc.pp.

Nimm Dir Zeit dafür das muss nicht von ein auf den anderen Tag passieren
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: irgendwie traurig.....

Hallo,

Du kannst auch erstmal aufschreiben über was du dich gefreut hast an jedem Tag.

Und ansonsten, hast Du alle Hinweise von mir (die festgetackerten) gelesen?

Grüßle Ute
 

snoopy

Proseccobläschen
16. September 2005
8.790
0
36
42
mitten im Leben
AW: irgendwie traurig.....

:winke: ja hab ich gelesen....vielleicht, kam mir grad so in den sinn, aufgrund von marlis satz mit dem lächeln von der kleinen.....bin ich zu *undankbar* geworden bzw. sehe viele dinge als selbstverständlich.....

GLG JEnny
 

rosa

Dauerschnullerer
28. April 2005
1.645
5
38
AW: irgendwie traurig.....

hallo jenny!

also, mir geht es z.zt. auch so...
und irgendwie beruhigt mich zu lesen, dass es auch andere auch so gehen...
ich denke, ich bin momentan in meinen gedanken verfahren, hatte ich schonmal, da hoffe ich, es kommt bessere zeiten :)

und irgendwie traute ich mich nicht, es zu schreiben:heilisch:

LG
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
37.117
3.489
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: irgendwie traurig.....

Jenny, du musst in kleinen Schritten sehen! Manch wichtiges liegt im Detail. Für uns ist vieles selbstverständlich, das Besondere entdeckt man erst, wenn man es sich bewusst macht / es sucht oder kurz davor ist, es zu verlieren.

Such das Kleine, das Besondere. Ich denke nicht, dass du undankbar bist, wenn du vieles als selbstverständlich ansiehst. Ich denke nur, dass du "blind" geworden bist im Alltag und das sehen wieder lernen musst. Das Bewusstsein für die kleinen wichtigen Dinge im Leben. Schau, was dich am Tag besonders freut - das ist der Anfang, den du brauchst.