hinsetzen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Ignatia, 26. Juni 2003.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.223
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    mein kleiner will seit neustem immer wenn ich ihn an den Händen festhalte sich hinsetzen. Wenn er sich dann selber hochgezogen hat will er stehen. Er findet das super interessant und auch lustig. Denke das ist noch zu früh. Aber wenn er es von selber anfängt?!
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meinst Du aus der Rückenlage?
    Das sollten sie ab einem bestimmten Alter sogar können. Fridolin konnte es lange Zeit nicht, und das fand die KiÄ alles andere als beruhigend.
    Du solltest ihn dann nur nicht ohne Stütze sitzen lassen. Richtig sitzen kann das Kind erst, wenn es das ganz alleine schafft.

    Auch das "Hinstellen", das Du beschreibst, ist gut, aber nicht unbedingt ein richtiges Hinstellen. Das ist ein normales Entwicklungsschritt, dass die Kinder die Beine durchdrücken, wenn die Füße Bodenkontakt haben. Hat mit Stehen zwischen Krabbeln und Laufen aber nix zu tun, so weit ich informiert bin.

    Soweit meine Fern-Diagnose. Ist eine Vermutung, will ich dazu sagen.

    Also freu Dich, dass Dein Kleiner kann, was er können sollte, aber mehr auch nicht. Also nicht üben oder so.


    Liebe Grüße
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.223
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ah dann bin ich ja beruhigt!
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jetzt fällts mir wieder ein:
    Stehbereitschaft nennt man das. Wird bei den U-Untersuchungen auch gecheckt.

    :winke:
     
  5. Hallo Sandra,

    also ich kann dazu nur sagen, dass meine kleine Maus damit schon mit gut 3 Monaten anfing (ich glaub Deiner ist so ca. 5 - 6 Monate, kann ich jetzt beim Schreiben gar nicht mehr nachgucken). Sie stand wie eine 1 auf meinem Schoß, ich hielt sie an ihren Händen und sie ging dann immer noch hinten und vorne (weiß nicht wie ich das erklären soll). Viele Leute haben mich darauf angesprochen dass es doch nicht gut für sie ist, aber ich habe den KiA gefragt und der sagt, alles ist in okay was ein Kind ALLEINE machen kann und vor allem auch machen WILL. :jaja: Schließlich waren es ja nicht wir die sie zum Aufstehen hochgezogen haben, sie ganz alleine fing damit an und machte das echt unermüdlich!!

    Und was soll ich sagen, sie kann seit Ende des 9. Monats frei laufen (da natürlich noch wackelig und nur kurz). Gekrabbelt ist sie nur ganz kurz, sie ist immer mit allem schnell dabei und muss alles ausprobieren.

    Insofern kann ich mich FridosMama nur anschließen: Freu Dich über das was Dein kleiner Spatz kann. :bravo:

    Ich glaube aber, dass es im Alter Deines Kleinen nicht mehr dieser Reflex ist aufzustehen, denke er ist einfach nur gut dabei! Aber dass wird ein Fachmann besser wissen! Wenn Du unsicher bist frag doch beim nächsten Besuch einfach mal den KiA

    LG
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...