Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Janica, 18. Februar 2005.

  1. Huhu

    heute schreibe ich im auftrag meiner freundin. Sie hat ein ganz zarten Jungen geboren (47cm/2200gr) in der 40. Woche...

    Der Junge hat von Anfang an sehr schlecht gegessen, aber im Moment schafft er den Hammer....

    Morgens 9 uhr 80-100ml
    Mittags 13Uhr 3/4 Gläschen

    und dann geht das Theater richtig los vor 18 Uhr isst er nichts und dann nur 6-12 Löäffelchen Milchbrei

    um 22 Uhr 80 ml Flasche und dann schläft er bis morgens um 9 Uhr...

    Er isst jetzt 62cm und knapp 4900Gr und das mit 8 monaten...

    Das Kind ist organisch gesund (alles getestet worden) Aber so langsam dekne wir das es so nicht weitergehen kann.

    Trinken tut er so 100ml am Tag....

    Er hat mit 4 Monaten angefangen die Flasche ganz zu verweigern und bekam reisschleim, weil kein Arzt wußte was er machen sollte.

    Ich glaube ich kann das alles gar nicht wiedergeben... meine Tochter ist ja schon leicht aber er übertrifft mit seinen essgewohnheiten echt alles :(

    Wer kann mit Tips geben, wie wir mehr in ihn bekommen???

    Er trinkt übrigens Alete 2er Milch

    Mit 6 MOnaten hatte er sein Gewicht verdoppelt...

    Verzweifelte Grüße
    Nine
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    hallo nine,

    als allererstes sagst du deiner freundin: finger weg von der zweier milch! am besten zurück auf eine pre. dann soll sie ihr baby auf keinen fall nachts schlafen lassen sondern zum trinken wecken.

    drucke ihr bitte folgende seite aus und frag sie, ob sie ihre situation darin wiederfindet:
    http://www.babyernaehrung.de/trinkprobleme.htm

    eine genaue gewichtsentwicklung zu wissen wäre mir noch hilfreicher.

    hat er regelmäßigen stuhlgang?
    hat sie bereits andere nahrungen ausprobiert?
    wurde som-milch getestet?

    meld dich doch nochmal mit einzelheiten.

    liebe grüße
    kim
     
  3. AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    Hallo kim,

    also das einzige was hinkommt ist die Sache das der Kleine im schlafzustand besser trinkt der Rest ist nicht gegeben...

    Das mit der 1er milch hab ich ihr gesagt und sie wird es testen. Wenn sie das Kind nachts wecken würde, brüllt er weil er schlafen wil. Trinken tut er dann nihts, rein gar nichts.. Das hat sie schon im KH gemacht und selbst da hat er alles verweigert...

    Stuhlgang hat er täglich ohne Probleme. Evt sei dazu gesagt das er körperlich ca 3 Monate zurück ist von der Bewegung und so her, da er unter dem Kiss Syndrom leidet, das wird aber schon seit 5 Monaten behandelt mit KG 2 mal die Woche. Daher dreht er sich gerade erst und fängt an mit Greifen....

    Som Milch hat sie auch versucht, das hat nichts geändert...

    Geburt

    Geburt: 47cm 2200Gr
    u2 47cm 2180Gr
    u3 47cm 2800Gr
    u4 51cm 3450Gr
    u5 62cm 4900Gr

    Sie hat auch andere Nahrungen ausprobiert, Alete, Milumil und Humana das ist aber schon eine Weile her.

    LG
    nine
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    hallo nine,

    die gewichtsdaten sind mir zu ungenau.
    ich brauche: geburtsdatum!
    und die restlichen angaben ebenfalls mit datum.

    seeit wann gibt sie die 2-er?

    liebe grüße
    kim
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    Mensch macht es uns doch nicht so schwer

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/35540

    Kim arbeitet hier wie doof alle Fragen ab und wir erwarten einfach nur präzise Aussagen. Ihr wollt doch geholfen bekommen ? Oder.

    Ute
     
  6. AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    Hallo sorry ute,

    ich war vorhin und auch jetzt zu "aufgeregt"... Meine Freunidn ist am tel und soooooooo verzweifelt:( sie hat ihm heute um 14.30 Uhr 1er 60ml gegeben und jetzt um 20 UHr die nächste und er hat nach 50 ml stop gemacht und weigert sich strikt zu essen... :( sie hat nun eine Spritze genommen und versucht ihm das "einzutrichtern".. sobald sie oben was gibt beginnt er unten zu drücken(das tut er immer, hört sie auf zu füttern drückt er nicht mehr) und ausgerechnet heute bekommt er Durchfall :( Er braucht doch Flüssigkeit mensch und mittlerweile behaupte ich mal überträgt sie das auch aufs Kind...

    *seufz*

    22.6.04 2200Gr Geburt 47cm
    26.6.04 2180 Gr 47cm
    10.8.04 2800gr 48cm
    01.10.04 3450Gr 51cm
    10.01.05 4900Gr 62 cm

    2er Milch hat sie ab dem 4 Monat gegeben.. Nun ist sie heute los hat 1 er Milch gekauft und ihm gegeben....

    Ich hoffe das ist nun genauer, tut mir echt Leid :(

    LG
    Nine
     
  7. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    Hallo Nine!

    Du schreibst, deine Freundin hätte es mit der SOM-Milch versucht. Wie lange denn? Hat er irgendetwas mal gut gegessen oder getrunken?
     
  8. AW: Hilfe er isst zuwenig @Ute Hedwig

    Nein nie, er hat hin und wieder mal zeiten gehabt da hat er "gut" getrunken (180ml) aber immer "nur" 4-5 Mahlzeiten an einemTag.
    Sie hat mal ne zeitlang auch Comformil genommen aber es wurde nie anders...

    Nun schläft er nach 70ml tief und fest ..

    Lg
    Nine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...