HELLP-Syndrom

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von mone, 16. Januar 2009.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    Huhu...
    Hat hier jemand Erfahrung mit dem HELLP-Syndrom ??

    Ich habe jetzt schon seit zwei Wochen tierische Schmerzen in der rechten Rippengegend...habe ich Montag bei der VU auch dem FA gesagt...
    Beim schallen kam dann raus, das der kleine eventuell mit den Füßen genau in den Rippen liegt...
    Na jedenfalls hab ich jetzt eben durch Zufall in der neuen ELTERN gelesen, das Schmerzen in der rechten Rippengegend oft mit Schmerzen an der Leber verwechselt werden, und dies wiederum könnte auf das HELLP-Syndrom hinweisen...

    Hab dann eben mal bei Wikipedia/Netdoktor etc. nachgelesen...
    Weitere Anzeichen:

    Mein Blutdruck ist seit Begin der SS angestiegen, allerdings im total normalen Bereich (130/80)

    Ich habe innerhalb von einem Monat 2,5 kg zugenommen...davor die Monate immer mal 500g oder weniger...

    Durchfall habe ich auch, allerdings habe ich das aufs Magnesium geschoben, das ich seit Montag nehme...

    Och man...wahrscheinlich hab ich nur zuviel gelesen...
    Würdet ihr euch Gedanken machen ?

    Ich meine, der Arzt hat ja Blut/Urin etc. erst Montag untersucht und wusste von den Schmerzen...er hätte dann wohl schon gemerkt, wenn was nicht ok ist...oder ?

    Oder könnte es sein, das die Rippenschmerzen sozusagen eine Vorwarnung sind und alles andere erst später kommt ?

    Übernächsten Montag hab ich wieder Termin, da spreche ich den Arzt natürlich nochmal gezielt drauf an...

    LG Simone
     
  2. AW: HELLP-Syndrom

    Ich denke, es wird schon alles ok sein. Dein FA wird das sicher auch im Kopf gehabt haben, aber er wollte dich sicher nicht unnötig in Panik versetzen.

    Sprich es beim nächsten Mal nochmal an und wenn du dir allzu unsicher bist, geh in die Klinik.


    Meine Tochter hat mir gegen Ende der Schwagerschaft eine Rippenprellung vom Feinsten verpasst :ochne: :)




    Und kleiner Tipp: NIE medizinisches googeln :zwinker:
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.966
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HELLP-Syndrom

    Ich schließ mich hier einfach mal an :jaja:

    Und zu viel wissen ist auch nicht immer gut ;-) Ich weiß ich frag auch direkt Google oder Wikipedia...

    Josephine hat mir auch so dermaßen gegen die Rippen getreten das ich sogar noch Tage NACH der Geburt Schmerzen hatte... :rolleyes:


    lg
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    AW: HELLP-Syndrom

    Danke...
    Das nehme ich mir auch IMMER vor, damit ich mich nicht selber verrückt mache...aber dann mache ich es doch wieder *grummel

    Hab mich ja auch wegen meiner blöden GBS-pos-Diagnose totgegoogelt, bis ich total panisch geworden bin...

    Tief in mir drin weiss ich, das alles ok ist...aber der Artikel kam mir eben so überraschend in die Finger, das er mich doch beunruhigt hat und ich mich frage, ob der Arzt da was übersehen hat...

    Ich glaube, ich werde sämtliche Seiten wie Netdoktor etc. von Toby mit nem Passwort schützen lassen, damit ich nichts mehr nachlesen kann ;-)

    LG Simone
     
  5. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    AW: HELLP-Syndrom


    Das blöde ist ja das es sich nicht anfühlt wie treten...

    Es ist einfach ein konstanter Schmerz...24 Std. rund um die Uhr...in den zwei Wochen jetzt war es mal drei Tage weg...dann kam es wieder...

    LG Simone
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.966
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HELLP-Syndrom

    Also ein treten hab ich auch nicht gemerkt. Es ist wirklich nur ein Schmerz gewesen und nicht das ich gedacht hätte: Aua jetzt hat se aber doll zugetreten...

    lg
     
  7. AW: HELLP-Syndrom

    In der 22. Woche bekam ich donnerstags furchtbare Schmerzen in der rechten Seite. Mal etwas besser, mal etwas schlimmer, aber es steigerte sich konstant. Sonntag Abend lag ich gekrümmt auf dem Sofa, ich dachte, ich hätte einen Nierenstau oä. Am Montag hatte ich eh 2. Screening.

    Meine FÄ gab mit dann eine Überweisung zum Urolgen. Dann macht sie US. Und dieser blöde, megafiese Schmerz war der KOPF :bruddel: Sie hat ingesamt fast 3 Wochen so da gelegen und es tat sooooo weh :heul:
     
  8. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Koblenz
    AW: HELLP-Syndrom

    gut zu wissen...danke euch :winke:

    @lillian
    vielleicht ist es bei mir der po ?? :)
    wie gesagt...kopf liegt unten...

    ich denke, ich werde das thema bis zur nächsten VU einfach versuchen auszublenden und dann mal gezielt nachfragen...

    lg Simone
     
    #8 mone, 16. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2009

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...