Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.908
960
113
Stade
Heut mittag war ein Zettel in der Krippe, dass ein Kind die Hand - Fuß - Mund Krankheit hat.:umfall: Heut bei dem Kind festgestellt. Wir sollten die Kinder regelmäßig kontrollieren, damit wir sie ansonsten aus der Krippe lassen.

Lenia hatte am Sonntagabend 39,5° Fieber, aber nachdem sie Nurofen bekommen hat, ist auch alles wieder in Ordnung. Gestern morgen war ihre Temp. 36,8°. Sie isst gut, trinkt gut, usw. Deshalb ist sie auch ganz normal in die Krippe gegangen.

Heut abend beim Abendbrot hab ich eine kleine Stippe auf ihrer Zungenspitze gesehen. Janko hat sich das auch mit Taschenlampe auch noch genauer angesehen und meinte, dass in den Wangentaschen es auch so aussieht, das da jeweils eine kleine Stippe ist bzw. kommt.

@Anke: Ist das auch die Hand-Fuß-Mund-Krankheit? Wenn es so ist, was muss ich tun bzw. beachten? Mit zum Arzt muss cih denke ich sowieso, oder?

ICH WILL NICHT MEHR! Ich möchte einfach ein gesundes Kind. :heul:
 

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.819
466
83
47
Velbert
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

Schau Dir bitte mal Handflächen und Fußsohlen genau an. Wenn sie dort rote Flecken oder auch schon Bläschen hat, dann wird es wohl sowas sein. Ansonsten kann in der Mundhöhle natürlich auch ein Pilz oder eine andere Virusinfektion für solche Bläschen verantwortlich sein. Zum Kinderarzt würde ich gehen, wenn es morgen mehr ist und/oder es ihr schlechter geht. Wenn es ihr weiter gut geht und die Bläschen morgen vielleicht schon wieder besser sind, würde ich sie noch ein, zwei Tage zu Hause behalten, ein Arztbesuch ist dann sicher nicht unbedingt nötig.
Liebe Grüße, Anke
 

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.908
960
113
Stade
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

Danke dir. :bussi:

Ich werd morgen auf alle Fälle gucken, wie es ihr geht. Die Hände und Füße hab ich heut abend schon beguckt, aber da war noch nichts zu sehen.
Aber wenn es das ist, was muss ich denn dann machen? Und muss ich für mich als Schwangere etwas beachten?
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
45
Burgstädt
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

:umfall:

Fieber und Bläschen auf Zunge und Gaumen sprechen dafür. Muss nicht sein, kann...
Aber soweit ich weiß tut das weh und wenn die Maus gut isst und trinkt scheint das nicht der Fall zu sein. ich würde es sicherheitshalber abklären lassen. Hilft ja nix...
Hat sie sonst Ausschlag (Mund, Füße und an den Händen???)
Gute Besserung
:bussi:
 

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.908
960
113
Stade
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

:umfall:

Fieber und Bläschen auf Zunge und Gaumen sprechen dafür. Muss nicht sein, kann...
Aber soweit ich weiß tut das weh und wenn die Maus gut isst und trinkt scheint das nicht der Fall zu sein. ich würde es sicherheitshalber abklären lassen. Hilft ja nix...
Hat sie sonst Ausschlag (Mund, Füße und an den Händen???)
Gute Besserung
:bussi:
:bussi: Danke dir

Wie gesagt, ansonsten hat sie keinen Ausschlag.
Ich will auch nicht mehr. Bin langsam wirklich am überlegen, ob sie aus der Krippe nehme, weil sie gar nicht zur Ruhe kommt und richtig gesund wird. :ochne:
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
45
Burgstädt
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

:bussi: Danke dir

Wie gesagt, ansonsten hat sie keinen Ausschlag.
Ich will auch nicht mehr. Bin langsam wirklich am überlegen, ob sie aus der Krippe nehme, weil sie gar nicht zur Ruhe kommt und richtig gesund wird. :ochne:

Hatte sich überschnitten ;)
Na irgendwann müsst ihr mal über bissl Urlaub nachdenken. Ein paar Tage braucht sie wohl auch :umfall:
Weiß schon was Du meinst :troest: Aber andererseits tut es ihr auch gut.
 

Jasi

Gehört zum Inventar
9. Dezember 2006
2.853
0
36
39
www.beepworld.de
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

Hat sie normal gegessen?

Jasi hatte es im Mund nicht dolle, aber der KA meinte damals das es ungewöhnlich sei das er normal isst, denn das muß wohl weh tuen....
Gemerkt haben wir es an den Handinneflächen- Hab im vom Kindi geholt und das direkt gesehen, innerhalb von ein Paar Stundne waren sie dann auch an den Fußsolen, Fußfesseln und ein Stück das Schienbein hoch. Außerdem auch an den Handgelänken.

War aber überhaupt nicht wild die ganze Sachen und ganz schnell ausgestanden :bussi:

Damals im Kindi hats sich super schnell verbreitet, nur wenige Kinder die es nicht bekommen haben, ist halt super extrem ansteckend :rolleyes:
 

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.819
466
83
47
Velbert
AW: Hand - Fuß - Mundkrankheit ???

Wenn es die HFM-Krankheit ist, mußt Du nichts weiter machen. Abwarten und Tee trinken ;-)
In der Schwangerschaft gibt es da gar keine Probleme.

Ansonsten würde ich sagen: Die Infekte, die Lenia jetzt mitmacht, stärken ihr Immunsystem so, daß sie spätestens in zwei Jahren wesentlich stabiler sein wird als Altersgenossen, die bis zum Kindergartenstart mit drei Jahren zu Hause waren. Die fangen dann an... Durchmachen müssen sie es früher oder später sowieso.

Liebe Grüße, Anke