Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Jano

Engel auf Erden
3. Dezember 2004
6.136
0
36
Köln
Nachdem jetzt festgestellt wurde, dass ich jede menge Knoten und Struma habe, muss ich das obige Medikament nehmen.
Nun steht da, ich soll es morgens nüchtern nehmen- blöd nur, dass ich aufsteh, Kaffee sofort brauch und auch meist esse, weil danach die Kinder dran sind. Das Essen könnt ich noch schieben, aber den Kaffee, den brauch ich.
Meint ihr, das ist doof für die Wirksamkeit? Oder wäre es besser, wenn ich es ne halbe Stunde vor dem Abendbrot nehme?
 

Nike

Flying Googlemuckel
25. März 2005
4.717
0
36
43
Nordseeküste
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Also ich hab die Tabletten auf`m Nachtschrank liegen und sobald ich auch nur ein halbes Auge hab, nehm ich sie! ;)
 

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Also, ich muß auch L-Thyroxin nehmen und trinke kurz darauf meinen Kaffee, bislang waren die Werte trotzdem immer gut.
Und ich mach das jetzt seit 5 JAhren so.
 

Jano

Engel auf Erden
3. Dezember 2004
6.136
0
36
Köln
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

gut, okay, also augen auf,nehmen und Kaffee genießen-Danke Euch ;-)
 

Jano

Engel auf Erden
3. Dezember 2004
6.136
0
36
Köln
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Übrigens, hier beim suchen stelle ich fest, wie viele junge Frauen was mit der SD haben- beim Nuklearmediziner dagegen hob ich den Altersdurchschnitt überaus an-dabei bin ich selbst Mitte 30...
 

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Bei mir fing das nach der ersten Schwangerswchaft an, da war ich 21. Operiert wurde ich vor 5 JAhren .
 

Nike

Flying Googlemuckel
25. März 2005
4.717
0
36
43
Nordseeküste
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

Bei mir wurde es auch nach der Schwangerschaft diagnostiziert, ist aber wohl schon 1994 angefangen ( da war ich 17 ) :(
 

Jano

Engel auf Erden
3. Dezember 2004
6.136
0
36
Köln
AW: Habe eine Frage zur L-Thyroxin-Einnahme

ja, ich denk, bei mir auch erst nach den Schwangerschaften- vorab guckte nie einer- mein HA schallte auch nur auf Verdacht und entdeckte einen Knoten- nun ja, jetzt züchte ich diese wohl...