hab sorgen...... :-(

D

Désirée

jupiduu habs mit dem "zitat" auch hingekriegt :bravo: :bravo:

bin wohl doch nicht so blöd :D :-D :D :? :eek: :)
 
I

Inga

Hallo Desiree,

ich habe Dein Posting durchgelesen. Du meintest, Du würdest Dir wünschen, dass Deine Milch mehr kommt. Wie hast Du das gemeint ?

Vielleicht hilft ja auch, wenn Du einfach öfters anlegst. Oder gibt es dabei ein Problem? Das konnte ich nicht so richtig aus den Postings erkennen. Du kannst doch ruhig öfters als alle vier Stunden anlegen.
Durch das Saugen wird die Brust dann auch optimal stimuliert und produziert immer mehr Milch. Ich bin mir nicht sicher, ob das Abpumpen dieselbe starke Wirkung hat. Aber vielleicht ist es auch genauso gut, oder zumindest ausreichend.
Ich hoffe, dass Dein Kleiner keine Saugverwirrung bekommt! Denn dann bekommt er am Ende auch nicht mehr so viel aus der Brust heraus und die Brust wird nicht mehr so stark stimuliert. Na, wird schon gut gehen! Ich wünsche es Dir!
Oder Du nimmst doch einfach so ein Brusternährungsset. Vielleicht kommst Ihr beide ja doch gut damit zurecht.

Vielleicht hilft Dir auch noch ein Milchbildungstee! Ich habe gesehen, Ute hat auf ihren Seiten Babyernährung auch eine super Teemischung genannt.

Auf jeden Fall alles Gute, es wird schon alles gut gehen, Du hast ja eine tolle Unterstützung hier.

LG, Inga

*** mit Mäuschen Luisa, 3 Monate, vollgestillt ***
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Inga,

der Süße hatte leider trotz anlegen schon abgenommen und war dadurch sehr schläfrig geworden. Daher war es in diesem Fall unabwendbar zuzufüttern. Schließlich muss Gefahr fürs Baby abgewendet werden.

Die Saugverwirrung kommt nach meiner Erfahrung seltener vor als es "angekündigt" wird. Gott sei Dank. Und er trinkt auch Beides wunderbar und bevorzugt nach wie vor den Busen. Viele Kinder werden mit Brust und Flasche (auch Mumi in der Flasche teilweise) ernährt ohne dass sie Saugverwirrung bekommen. Da bin ich guter Dinge - man braucht allerdings auch positives Denken dazu.

:herz: lich Willkommen in unserem Forum ! Ich hoffe auch Du wirst dich wohlfühlen hier.

Grüßle Ute :winke:
 
T

Tati

Hallo Inga,

herzlich Willkommen im Forum!


Du schreibst:

Das konnte ich nicht so richtig aus den Postings erkennen.
In diesem speziellen Fall hier ging vieles über PNs (persönliche Nachrichten), die nur für die betreffende Person einsichtbar ist. Deshalb kannst du das nicht so richtig erkennen.
Ute und ich haben in diesem Fall einfach einen Informationsvorsprung. :jaja: Deshalb wirkt es für andere vielleicht etwas verwirrend. :???:

Macht aber nichts, denn so ist es hier in der Regel nicht. Wenn du mal andere Postings liest, wirst du sehen, dass alles sehr offen zugeht.

Wir lesen voneinander, ja?


Lieben Gruß Tati
 
I

Inga

Hallo!

Entschuldigt, dass ich erst jetzt antworte, ich schaue hier nur eher selten rein, da ich meist nicht dazu komme.
Vielen Dank für das nette Willkommenheißen!

Wenn das mit der Saugverwirrung usw. nicht so oft vorkommt, dann ist es ja gut, ich dachte das würde leichter passieren. Und man kann ja auch geeignete Saugerformen nehmen, und positiv denken ist bestimmt tatsächlich hilfreich.

LG, Inga

*** mit Mäuschen Luisa, 3 Monate, vollgestillt ***