grmpf!

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Vera, 16. März 2003.

  1. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    ok. gerade noch gefreut, dass die ersten zähne ohne probleme da sind... und jetzt? die oberen vier kommen raus. Autsch!!!!

    Nur Osnanit hilft! Danke dem Erfinder!!!!
     
  2. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Sei froh, daß bei euch Osanit helfen. Die haben bei uns nie geholfen. Dafür schwöre ich auf Virburcol. Viel Spaß mit den Backenzähnen :-D
     
  3. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo Pucki,

    na dann bin ich ja mal gespannt :???: Ich hoffe, dass sie sich damit noch Zeit lässt. Die Knötter-Phase ist aber auch vorbei. Die Zähne sind eingeschossen und fast durch. Jetzt ist sie wieder gaaaanz lieb und super süß! :jaja:

    Liebe Grüße
    Vera
     
  4. Huhu ihr
    Bei uns hat Osanit auch nich so dolle gewirkt. Habe Niklas dann abends vorm Bettgehen immer eine Klitzekleine Menge von Dentinox draufgeschmiert, dann gings immer ganz prima. Tagsüber habe ich ihm ne gekühlte geschälte, für Babyhände greifbare, Möhre zum draufknabbern gegeben. Das hat ihm auch gut getan.
    WÜnsche noch einen angenehmen Abend :D
     
  5. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Andrea,

    in welcher Darreichungsform ( mg ) gibt es die denn? Was kosten die ?Ich bin auch schon am überlegen, ob ich nie die anstelle von Paracetamol geben soll. Jetzt kommen nämlich die Backenzähne :-(

    LG
    Claudia
     
  6. Hallo,

    ich schwöre auch auf Vibucol-Zäpfchen. Hat mir damals schon meine Hebamme empfohlen und letzten erst noch der Oberarzt bei uns in der Kinderklinik (waren leider 5 Tage dort wegen schwerem Magen-Darm-Virus :-( ). die gibt es wohl nur in einer Variante. Was sie kosten weiss ich nicht. Als ich meinen Kinderarzt daraufangesprochen habe hat mir direkt ein Rezept aufgeschrieben. 12 Stück sind in der Packung. Ich habe auch anstandlos ca. 2 Monate später noch ein Rezept bekommen.
    Also frag doch mal einfach dort nach.

    Viel Glück noch,
    Claudia
     
  7. Hallo

    @claudi
    Ich glaub die kosten so um die 4€ .

    @Claudia&Jannik

    Das mit dem Rezept habe ich auch versucht,hab aber leider keins bekommen :heul:
    Hast du dem Arzt was bestimmtes erzählt?
     
  8. Hallöchen,

    habe ihm gesagt, das er so Probleme (Schmerzen, Schlafen,..) wegen dem Zahnen hat und das mir die Hebamme die Zäpfchen empfohlen hat. Er hat dann ohne weiteres das Rezept ausgestellt.
    Für das 2. Rezept habe ich nur noch der Sprechstundenhilfe gesagt ich bräucht noch ein Rezept für Viburcol-Z., sie hat noch nichtmals beim Arzt nachgefragt.
    Versuch ruhig nochmal Dein Glück und ansonsten frag ihn doch warum es nicht geht.

    Viel Erfolg und liebe Grüsse,
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...