novembersteffi

Ohne Titel glücklich
Gewürzbrot

Zutaten:

250g geschmolzene Butter
250g Zucker
3 Eier
75g gehackte Haselnüsse (ich habe gemahlene genommen)
abgeriebene Schale einer Orange
1 T gemahlene Nelken
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Kardamom
125 ml Sahne
350 g Mehl
1/2 TL Backpulver


Zubereitung

Die geschmolzene Buter mit dem Mixer schaumig rühren und den Zucker langsam hinein rieseln lassen. Die Eier dazugeben und weiterschlagen, bis die Masse cremig ist.
Die Nüsse, Orangenschale, Nelken, Zimt, Kardamom und Sahne zum Teig geben und kurz verrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und auf kleinster Stufe unter den teig heben.
Eine Kastenform einfetten, den Teig einfüllen und bei 180° etwa 60 Minuten backen.
Das fertige Brot in zentimeterdicke Scheiben schneiden

Ich hatte nicht so viel Zeit und habe alle Zutaten auf einmal zusammen geschmissen und verrührt. Das Brot, obwohl eher Kuchen, war trotzdem suuuper lecker:prima:

Soooooooooo weihnachtlich!!!!!!!

(aus Kochen mit Petterson und Findus)

Lg
Stefani

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cloudybob

Ich bin ich :)
AW: Gewürtzbrot

Hi Stefani,

das liest sich schnell und lecker *yummieh*

Liebe Gruesse,
Claudi

P.S. das eingeschlichene -t- im Titel laesst sich nicht (mehr) aendern - ist wohl ein Bug.
 

resie

Familienmitglied
AW: Gewürtzbrot

hallo steffi,

das rezept liest sich wiklich gut und schnell, wenn ich es noch schaffe backe ich es noch schnell

lg
resie
attachment.php
 

Anhänge

  • koch00013.gif
    koch00013.gif
    12,8 KB · Aufrufe: 350
S

Susi Ro

AW: Gewürtzbrot

Hört sich lecker an. Kann man das auch in den Brotbackautomaten schmeißen?
 
Oben