Dorli

ohne Furcht und Tadel
24. Januar 2007
9.213
2
36
daheim in la Eifel ;)
Sagt mal wo wir gerade bei steuerklassen und ähnlichem sind.

Ich bin ja nun seit ein paar Jährchen verheiratet und gehe, genau wie mein Gatte voll arbeiten. Seit till auf der Welt ist werden wir getrennt veranlage, da es günstiger war. Jetzt wollte ich überprüfen ob dass immernoch der fall ist.

Aber kann ich jetzt einfach entscheiden, dass wir dieses Jahr dann wieder zusammen veranlagt werden oder muss ich jetzt für "immer und ewig" getrennt von meinem Gatten veranlagt werden?
Könnte ich jedes Jahr wechseln, je nach dem was günstiger ist?
 

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.783
1.462
113
40
Koblenz
AW: getennte Veranlagung

ganz im gegenteil...
ihr werdet jedes jahr automatisch zusammen veranlagt, es sei denn, einer von euch wählt die getrennte veranlagung :)

lg Simone
 

Dorli

ohne Furcht und Tadel
24. Januar 2007
9.213
2
36
daheim in la Eifel ;)
AW: getennte Veranlagung

jaaa. :lichtan:

also wenn ich auf unseren erklärungen nicht "getrennte Veranlagung" angebe, dann veranlagt man uns zusammen. Praktisch.