Gehirnerschütterung?(bei Männe)

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
Hallo ihr Lieben ich weiß gerade nicht so recht weiter...

Rene war gestern mit seinem Bruder und seiner Schwägerin bei seinem Vater darten (machen sie öfter mal im Monat).
Als er dann heute in der Nacht wieder kam sah ich eine rote Stelle in seinem Haar,auf meine Frage erwiderte er mir das er beim rumkaspern mit seinem Bruder gestürzt ist und wohl volle Elle auf eine Kante geknallt ist...
Er meinte das es wohl geblutet hat wie doof.Nachdem er sich dann übergeben hatte hat er sich wohl bei seinem Vater hingelegt und anscheinend auch etwas geschlafen um dann nach dem aufwachen sich nochmal zu übergeben.
Nun klagt er heute über Kopfschmerzen ist total matt und schläft viel.

Ich bin total verunsichert...
Da sie ja nun auch gestern ganz gut gebechert hatten weiß ich nicht ob es sich schlichtweg um einen ordentlichen Kater handelt (normalerweise gehts ihm danach aber nicht so schlecht) oder ob er evtl. doch eine Gehirnerschütterung hat...

Gibt es sonst irgentwelche Anzeichen die auf eine Gehirnerschütterung hindeuten könnten?


Besorgte Grüße
 

Kitty

you can never have enough
15. Januar 2006
1.692
0
36
NRW
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Du, da würde ich sofort mit ihm zum Arzt fahren.
Im ernst !
Wenn er schon gebrochen hat ne.
 

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Du, da würde ich sofort mit ihm zum Arzt fahren.
Im ernst !
Wenn er schon gebrochen hat ne.

Leider ist mein "großes Kind" da ziemlich stur :-?

Er ist jetzt aber endlich wach und hat auch etwas gegessen aber er fühlt sich noch sehr matt.
Mal schauen,wenn es Retour kommt fahren wir los...egal obs ihm passt oder nicht!
Dank der tollen Funktion unten im Thread hab ich gerade schon in den ähnlichen Threads geschaut und werde mir mal seine Pupillen ansehen...
 

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Hab mir mal seine Pupillen angesehen...

Die linke reagiert promt auf Licht die rechte allerdings ganz schlecht mit viel Verzögerung...

Oh man ich mach mir echt Sorgen aber ich kann ihn ja nicht zwingen wenn er nicht ins KH will.
 

Marli

Mausibausi
12. Juli 2005
9.594
0
36
41
Niederbayern
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Das nützt alles nichts, er sollte sich anschauen lassen, gib ihm nen Schuppser von mir, er muss gehen.

gute Besserung an Dein grosses Kind
 

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Hab nun eine höhere Macht eingeschaltet...


MEINE Mutter,ihres Zeichen Krankenschwester (HNO)...
Ihre klare Ansage:
Wenn er heute nochmal bricht dann sofort ab ins Krankenhaus (meine Eltern sind dann für die Kleine abrufbereit) wenn nicht dann morgen zum Hausarzt!
Letzte Überzeugung brachte ihm dann eine mögliche vorliegende Blutung.

Da erzählt mir der blöde Kerl doch eben tatsächlich im Plauderton das er die Nacht im Stundentakt erbrochen hat...
Mein Gott wehleidig als wenn sein letztes Stündlein geschlagen hätte aber bloß nicht zum Arzt...:roll:
Versteh einer die Männer...
 

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.279
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Hallo Nicole,

ich würde gar nciht erst bis morgen warten sondern heute schon fahren - egal wie lange es jeztt schon her ist, aber wenn er die Nacht über im Stundentakt gebrochen hat ....

Ich drück euch mal ganz fest!

Rosi
 

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.689
2
38
AW: Gehirnerschütterung?(bei Männe)

Ich würde auch SOFORT zum Arzt fahren....

Dein Mann hat eine kleine Tochter! Sag ihm, dass er da eine doppelte Verantwortung für sich trägt!

Ich möchte Euch keine Angst machen, aber es kann auch Schlimmeres als eine Gehirnerschütterung geben.... Was ist so schlimm daran sich untersuchen zu lassen?!?!?

Ich wünsch Euch alles Gute!