Gehfrei ja/nein, damit Unfälle Ja/nein

Habt Ihr ein Gehfrei benutzt u. wenn ist es zu Unfällen gekommen?

  • Wir haben ein Gehfrei benutzt u. es ist kein Unfall passiert.

    Abstimmungen: 8 100,0%
  • Wir haben ein Gehfrei benutzt u. es ist ein Unfall passiert.

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Wir haben nie ein Gehfrei benutzt.

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
A

Andrea3030

Dauerschnullerer
26. Februar 2003
1.484
0
36
Mich würde mal interessieren, ob ihr Eure Kinder im Gehfrei laufen gelassen habt und ob ihr damit irgendwelche Unfälle hattet.
Chiara hat das Teil geliebt u. ich dachte, ok unsere Wohnung ist klein, also nichts mit hohem Tempo bekommen u. unsere Eingangstür ist immer verschlossen, also auch nichts mit Treppe runterfallen. Womit ich jedoch nicht rechnete, war als ich Besuch hatte, das der 3-Jährige auf die Idee kommen könnte, Chiara die Tür aufzumachen u. schwupps war sie die Treppe runter :o , Gott sei Dank ist sie in Mitte hängen geblieben u. hat sich nicht überschlagen. Sie hatte „nur“ die Lippe eingerissen u. das Lippenbändchen durchgerissen, wurde aber trotzdem vorsichtshalber geröngt. Danach erzählten mit plötzlich wie viele Leute das ihr Kind auch damit die Treppe runter ist u. ich war wirklich entsetzt, weil ich dachte so viele. Jetzt ist von einer Bekannten das Kind auch die Treppe runter, aber bis untenhin, auch nicht überschlagen, aber Schädelbruch (4,5 cm) u. musste 5 Tage im KH bleiben, wo festgestellt wurde, das Gott sei Dank nicht das Gehirn blutet. Im KH wurde Ihr gesagt, dass man ein Kind mit 10 Monten vom Körperbau noch gar nicht da reinsetzen darf, aber das finde ich seltsam, da Chiara mit 10 Monaten schon alleine gelaufen ist u. dann brauch man das Gehfrei doch wirklich auf gar keinen Fall mehr.
 
C

Christian

Einen richtigen unfall hatten wir damit nie da wir immer dabei waren. Alleine hätten wir Manuela da nie drin sitzen lassen. Und sie war auch nie sonderlich lange darin.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.874
2.058
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Also wir hatten sowas nie, haben auch in der Familie verboten, es zu kaufen.

Bekannte von uns besitzen eines und haben es bei ihrer Großen ab dem 4. Monat genutzt. :o Ich hielt das nicht für gesund, Kinderärzte sehen das auch so. Aber was soll man machen? Ich nehme an, sie wird es beim Kleinen auch nehmen. Ob es Unfälle gab, weiß ich nicht. Aber sie würde es mir vermutlich auch nicht erzählen.

sagt
Andrea
 
A

Andrea3030

Dauerschnullerer
26. Februar 2003
1.484
0
36
@ Andrea

Wir haben es auch nicht gekauft, wir haben es vererbt bekommen u. 4 Monate denke ich ist auch viel zu früh, wir haben Chiara rein gesetzt, als sie alleine sitzen konnte. Jedoch würden wir beim nächsten es nicht mehr benutzen, da wir diese schlechte Erfahrung gemacht haben.
 
Dannie und die 4 Zwerge

Dannie und die 4 Zwerge

Streber
18. August 2002
5.032
6
38
46
bei Braunschweig
Ich bin ein absoluter Gehfrei-Gegner und finde es schlimm, dass diese Dinger überhaupt noch verkauft und noch schlimmer sogar von scheinbar unaufgeklärten Eltern gekauft werden :shock: ! Jako-o ist seriös, die verkaufen den Schrott nicht und erklären auch warum!!
Ich kenn auch eine Familie, deren Kind damit laufen lernen sollte. Heute ist es fast 4 Jahre alt und hat einen unmöglichen, fast humpelnden Gang, laut KiDoc mit bedingt dadurch :o !
Meine Eltern hatten den Mist auch für mich und ich bin damit als 10 Mon. alter Feger voll gegen die Wand geknallt-dann haben meine Eltern es eingesehen, dass das Ding absolut gefährlich ist :jaja: !

Tut mir Leid für deine Kleine mit dem Unfall.
Wenigstens wisst Ihr jetzt auch, dass es Schrott ist...
sorry, wenn mein Posting etwas hart rüberkommt, aber ich finde diese blöden Dinger wirlich ganz schrecklich!
(Das ist aber selbstverständlich nichts persönlich gegen dich!)

Liebe Grüße, Dannie
 
Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.810
22
38
46
bei Bonn
Langsam müsste es sich doch wirklich rumgesprochen haben, dass diese Dinger auch wirklich zu nichts nütze sind!!! Nicht nur, dass sie gefährlich sind, sie sind ja auch noch total ungesund für das ganze Knochengerüst, Muskulatur etc. Wieviele Horrorberichte muss es noch geben, bis diese Dinger ganz vom Markt verschwinden???
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Langsam müsste es sich doch wirklich rumgesprochen haben, dass diese Dinger auch wirklich zu nichts nütze sind!!! Nicht nur, dass sie gefährlich sind, sie sind ja auch noch total ungesund für das ganze Knochengerüst, Muskulatur etc. Wieviele Horrorberichte muss es noch geben, bis diese Dinger ganz vom Markt verschwinden???

:bravo: :bravo: :bravo: ich finde diese Dinger auch schrecklich und viel zu gefährlich. Aber trotzdem konnte ich meine Schwester nicht davon überzeugen so ein Teil nicht zu kaufen :o Ich habe der Familie verboten so etwas zu schenken :jaja:

LG von
 
Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Ich bin auch eine totale Gehfrei-Gegnerin.
In Ägypten sind die Dinger der absolute Hit :-( . Da gibt es fast kein Kind, das nicht im Gehfrei ist. Schrecklich. Und ich musste mir immer anhören, dass ich unbedingt so ein Ding brauche, weil er sonst nicht laufen lerne! Aber er hat auch ohne Gehfrei dort das Laufen gelernt :D