Gebärmutterhalskrebs Impfung

Gebärmutterhalskrebs Impfung ja oder nein?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

rumpelwicht

Dauerschnullerer
25. November 2004
1.849
0
36
43
am Fuße bayerischer Berge
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

Ich würde mich impfen lassen, wenn ich auch nicht zum jetztigen Zeitpunkt - es ist einfach noch zu frisch. Ich werde warten, was das nächste Jahr bringt und im Notfall auch selbst die Kosten tragen oder die Krankenkasse um Erstattung eines Teilbetrags bitten. Sinnvoll ist das Ganze auf jeden Fall, die Schwester einer Freundin ist Ärztin und hält bspw. sehr viel davon. Meine Oma ist daran gestorben - mit 30 Jahren - bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung werde ich es auf jeden Fall thematisieren!!!
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

Da ich grundsätzlich keine Impfung mehr an mich ranlasse, werde ich auch bei dieser keine Ausnahme machen. Auch wenn ich mit einer OP vor einigen Jahren und Rezidiv im letzten Jahr schon zur Zielgruppe gehöre.

:winke:
 

Rut

Familienmitglied
18. November 2003
930
0
16
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

Ich würde mich schon impfen lassen, da ich aber schon HPV hatte (habe?) und ich schon soooo alt bin, kommt es für mich nciht in Frage... .
 

Rebecca

Pfiffikus
8. Januar 2003
10.944
5
38
39
Hagen
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

Ist es denn überhaupt sinnvoll, dass wir uns impfen lassen?

Ich hatte vor einiger Zeit mal irgendwo gelesen, als sich die erste Deutsche impfen ließ (im Übrigen ein 13-jähriges Mädchen), dass sich vor allem junge Mädchen vor dem ersten Geschlechtsverkehr impfen lassen sollten. Am besten zwischen 11 und 14 Jahren.
Aber auch Frauen, die bereits eine Infektion hatten, können von der Impfung profitieren.

Ich denke, wenn es bei mir in Frage kommen würde, dann wäre da zzt. noch der Kostenfaktor, der mich davon abhalten würde (Die drei Spritzen kosten ca. 465 Euro. Die Krankenkassen haben bisher noch nicht entschieden, ob sie die Kosten übernehmen.).

Liebe Grüße

Rebecca
 

Michi72

Gehört zum Inventar
21. Juni 2004
8.364
0
36
49
Wiesbaden
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

Mhhhh, ich hatte vor 5 Jahren einen Pap IVa-wert, der erfolgreich behandelt wurde.
Ob sich die Impfung bei mir lohnt?

Lg,
Michaela
 

rumpelwicht

Dauerschnullerer
25. November 2004
1.849
0
36
43
am Fuße bayerischer Berge
AW: Gebärmutterhalskrebs Impfung

..................im monatsheft "baby und familie " vom november steht ein artikel über diese impfung drin - gibts kostenlos in den apotheken. zumindestens in bayern.