Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Evelyn, 21. November 2010.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:punctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]--> Hallo,


    ich habe hier ein Plätzchen-Rezept, in dem die Zutaten u.a. in cups angegeben sind – kann es mir bitte jemand Erfahrener übersetzen und in Gramm-Angaben umwandeln?

    Danke :) !


    LG, Evelyn



    Sugar Cookies:

    1 c. butter
    2/3 c. sugar
    Beat in: 1 egg
    Add: 1 tsp. Vanilla
    ½ tsp. Salt
    2 ½ c. sifted flour
    Mix until all ingredients are well blended. Chill dough 3-4 hours before rolling.
    Preheat oven to 350, roll out ¼’’ thick and cut. Bake about 8-10 minutes or until barely colored. Remove from cookie sheets and cool on wire racks. Cookies can be frosted and decorated or eaten just plain.

    Frosting: ¾ cup powdered sugare
    1 Tb. Butter
    1 Tb. Milk
    ½ tsp. vanilla
    ¼ tsp. lemon juice
    Melt butter, combine all ingredients, and beat until smooth. Add food coloring if desired. Yield 1/3 cup.
     
  2. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

    U.S. to Metric
    Capacity
    1/5 teaspoon = 1 milliliter
    1 teaspoon = 5 ml
    1 tablespoon = 15 ml
    1/5 cup = 50 ml
    1 cup = 240 ml
    2 cups (1 pint) = 470 ml
    4 cups (1 quart) = .95 liter


    In Flüssigkeit hab ichs gefunden, in Gramm umgewandelt nicht... ich koche oder backe auch öfter nach Ami-Rezepten, aber ich hab hier so einen Satz Messbecher mit den entsprechenden Einheiten. Ich denke aber, für einen Milliliter kannst Du dann grob ein Gramm rechnen, oder :???:
     
  3. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

    Warum nimmsten nich einfach Tassen?
     
  4. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

    Hab ich auch sofort gedacht.:hahaha:

    Ich glaube das machen viele Amis tatsächlich,oder?!
    Also nix Litermaß sondern Tasse als Maßeinheit.
     
  5. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.879
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

    Oh, danke euch :mrgreen:


    Cups - ja, sicher - aber wie groß sollen die Tassen denn sein?? *doofanstell*
     
  7. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Frage zum amerikanischen Plätzchen-Rezept

    Das hab ich grad gefunden:

    1 cup butter = 225 g Butter
    2/3 cup sugar = 150 g Zucker
    2 1/2 cup flour = 300 g Mehl

    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.
    Bei meinem Messbecher stehen auch sowohl Cups als auch Liter/Gramm drauf, die Australier kochen naemlich auch mit Cups.

    Und wenn ich keinen Messbecher hab, dann nehm ich auch wirklich ne Tasee, eine kleine Kaffeetasse und bisher hat es meistens geklappt mit dem Kuchen oder Sonstigem :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...