Fernseher im Kinderzimmer

Jesse

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.180
621
113
43
In der tollsten Strasse der Welt
:winke:
Hallo Zusammen,

aktuell beschäftigt mich folgendes:
Wie seht ihr das?

Müssen/sollten Kinder eine "Glotze" in ihren Kinderzimmern haben?
Habt ihr eine "Altersvorstellung", ab wann Kids einen eigenen TV "benötigen"?
Warum seit ihr der Meinung, dass die Kinder einen eigenen TV haben sollten, oder aber eben auch nicht?

Ich bin generell der Meinung, dass Emma keine eigene Glotze in ihrem
Zimmer benötigt. Im Haus gibt es 2 Exemplare, von denen mindestens
einer für sie zur Verfügung stünde, wenn wir es erlauben.
Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass die junge Dame in den kommenden 2 Jahren ein eigenes Fernsehn ihr Eigentum nennen wird :nein:


Schießt ihr mal los, wie ihr darüber denkt
 
Antonia´s Mama

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.819
0
36
AW: Fernseher im Kinderzimmer

find ich auch ganz schrecklich, wenn man immer im TV(grins) sieht, wieviele kids nen eigenen fernseher im zimmer haben.

ich hab mit 12 meinen eigenen fernseher bekommen.hab ihn aber auch vorher nicht vermisst.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.764
1.359
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Fernseher im Kinderzimmer

Ich hab meinen ersten Fernseher mit 17 bekommen, auf Drängen meiner Oma.

Meine Kinder bekommen in den nächsten Jahren keinen eigenen. Zum einen haben sie mangelndes Interesse am Fernsehkonsum, zum anderen ist dafür gar kein Platz bei der aktuellen Zimmerverteilung. Wir sind aber auch keine Vielgucker. Seit ein paar Wochen fragen die Mädchen nach dem Sandmann ... das gabs noch nie ;) und dafür braucht es keinen eigenen Fernseher.

Allerdings: Ariane hat einen eigenen Rechner im Zimmer, das ist ok für mich. Er wird häufiger benutzt als der Fernseher, aber immer noch selten genug obwohl er im Zugriff steht.
 
lena0809

lena0809

Dauerschnullerer
10. Oktober 2004
1.767
12
38
46
Graz
AW: Fernseher im Kinderzimmer

ich war schon über 20, als ich einen TV in meinem zimmer hatte, überhaupt war da unsere mutter sehr streng und ein fernseher durfter nur in einem raum sein, wo niemand schlief...

ich weiß nicht, ob ich es schaffe, elias wirklich so lange ohne zu halten, aber solange es geht, wird er keinen bei sich im zimmer haben...

liebe grüße,
lena.
 
N.i.c.o.l.e

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.423
0
36
38
auf'm Land
AW: Fernseher im Kinderzimmer

Ich war wohl so 14/15 als ich meinen ersten Fernseher ins Zimmer bekam,und viel eher,finde ich,muss das auch nicht sein.
 
Heikee

Heikee

Familienmitglied
10. August 2003
684
0
16
AW: Fernseher im Kinderzimmer

Ich bin gegen Fernseher in Kinderzimmern.

Bei uns gibt es einen Familienfernseher, der fuer alle Familienmitglieder nach Absprache/Abstimmung zur Verfuegung steht. Das gilt fuer Gross und Klein. Ich liebaeugele eher immer wieder damit, die Glotze ganz abzuschaffen, im Freundeskreis bei uns kommt das vor und ich bewundere diese Familie sehr dafuer. Aber einmal die Woche schau ich einfach zuuuu gern (Dr. House) und ab und an auch gern mal nen Tatort. Fuer die Kleinen gibts einmal pro Tag zwischen ner halben und einer Stunde KiKa. Im Sommer auch durchaus gar nicht. Oder mal gezielt nen Filmchen auf Youtube (Es war einmal der Mensch etc.)

Nein, ich mag meinen Kindern eher vorleben, dass es tausend andere interessantere Dinge gibt. Der Glotze noch mehr Gewicht geben, indem ich weitere Geraete anschaffe - eindeutig nein.

Ich vermute, dass die Anfrage danach zukuenftig bis zum Auszug noch haeufig an mich heran getragen wird, aber ich hoffe, es gelingt mir, meine Position zu halten... und uebe derweil schonmal beim Abwehren von Nintendo DS und iPod ;-)

Heike
 
Jaspis

Jaspis

Golden Girl
12. März 2008
11.953
1.009
113
AW: Fernseher im Kinderzimmer

Ich war schon über 30 als ich meinen ersten und einzigen Fernseher kaufte :)

Dieser steht hier im Wohnzimmer und wir kommen glotzenderweise sehr gut aneinander vorbei. Der Kiesel wird nie ein eigenes Teil kriegen, es sei denn er würde sich selbst eins kaufen. Wird er aber nicht, weils einfach weder für ihn noch mich ein sehr wichtiges Ding ist.

Nuja, zusammengefasst: hier gibts keine Zimmerfernsehen, weder für jung noch alt und wirds auch in Zukunft nie geben.

J., altmodisch (und das gerne :D )
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
AW: Fernseher im Kinderzimmer

:winke:

ich hatte meinen ersten Fernseher im Zimmer auch als Jugendliche so mit 16/17 - etwa zeitgleich mit meinem eigenen Telefonanschluss :-D

Keine Ahnung, wann und ob es bei Laura mal so weit sein wird. Vermutlich dann, wenn wir uns wegen des TV-Programmes ständig in die Haare kriegen sollten. :) Aber als Grundschulkind sicher noch nicht.

Einen eigenen PC könnte ich mir früher vorstellen, als den eigenen Fernseher.

Aber frag mich in 10 Jahren noch einmal, wie es dann wirklich war. :hahaha:

Liebe Grüße
Angela