Facebook - wozu?

Buchstabensalat

Lebenskünstlerin
16. Juli 2003
19.084
1.276
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
So, nun hab ich gerade meinen Facebookaccount wieder deaktiviert.

Ehrlich, mir erschließt sich das nicht. Was genau hab ich denn auf Facebook, was ich hier nicht besser habe?
Unterhaltungen? Sind vor lauter Goldfarmmafia-Anfragen gar nicht möglich.
Spielchen machen? Ich spiele nicht mal meine Spiele, die ich GEKAUFT habe, durch...
Freunde treffen? Wozu hab ich Schnullerfamilie und Skype?

Gut, wenn ich nicht das Forum hätte und kein Telefon und kein Real Life, dann könnte es mich reizen, aber so? Worst Waste of Time...

Salat
 

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.019
1
38
AW: Facebook - wozu?

Ich hab meinen Account dort auch schon vor einiger Zeit wieder gelöscht... ich hasse diese Seite :ochne: unübersichtlich bis zum geht nicht mehr, und einfach nervig mit diesen hunderttausend Spielen. Und immer wieder negativ in den Schlagzeilen... :ochne:
 

Minisister

Gehört zum Inventar
23. Januar 2006
4.419
3
38
50
Düsseldorf
AW: Facebook - wozu?

Also ich find es zum Teil gut.
Ich habe dort ganz alte Freunde gefunden die ich damals in meinem USA Urlaub kennengelernt habe und auch so ganz viele alte Freunde, mittlerweile weiß ich auch was beim lesen wichtig ist und was ich überlesen kann... :cool:
 

Silencer

Familienmitglied
5. Februar 2010
379
0
16
AW: Facebook - wozu?

Die Seite ist echt nicht besonders gut. Ich habe mich nach langem zögern doch dazu entschlossen, mich wieder anzumelden.
Grund für das ganze hin- und her, ist ein Freund und seine Kontakte die ich beruflich nutzen kann und möchte.

Der Rest der Seite ist grauenhaft, einfach scheußlich *würg*
 

emluro

abtrünniger bücherwurm
8. Mai 2004
10.682
0
36
wo es schön ist
AW: Facebook - wozu?

Ich bin so IMMER in Kontakt mit meiner kleinen Schwester... weil sie dort aktiv ist und es cool findet und ich schaue mir immer frisch und aktuell die neusten Fotos vom Lieblingsfreundinnen Baby an.
Für mich sind diese Sachen wichtig.
Ginge auch anders, klar.
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.843
1.136
113
at Home
AW: Facebook - wozu?

Wozu Facebook?

Na ganz einfach, um mit der kompletten Verwandtschaft in USA zu kommunizieren, mit ihnen Fotos zu teilen,
Ebenso wie mit alten Freunden von vor 20 Jahren in USA zu kommunizieren. Ein paar aus Deutschland eben so, aber hauptsaechlich nutzen wir (die Kinder u. ich) es fuer family communication und lieben es!
 

Silencer

Familienmitglied
5. Februar 2010
379
0
16
AW: Facebook - wozu?

Die Frage nach dem WOZU, WARUM und WIESO könnte man sich bei so machen Seiten stellen.
Es ist leider so, das alles digitaler wird, viele Menschen kaum noch reale Kontakte haben oder vieles einfach nur noch Online abgewickelt wird.
Selbst das normale Telefon ist auf dem besten Weg dem Handy oder dem was danach kommt Platz zu machen. Dank Skype, MSN und wie sie nicht alle heißen hat mal kostenlos Bild- oder Telefon oder beides zusammen. Selbst TV-Gucken geht Online 4Free.

Ich möchte das ganze gar nicht erst noch weiter spinnen oder meine ganzen Gedanken, die ich bei dem Thema habe hier aufschreiben.
Aber die Zeiten ändern sich, genau so wie die Menschen die in ihr leben und die Mittel zu Zweck nutzen.

..und ich halte weiterhin an meinen Worten fest, die ich vor Jahren mal gesagt habe.
ICH MENSCHHEIT GEHT FAUL ZU GRUNDE

Jeder macht sich gewisse Dinge die gemacht werden müssen oder wo man meint sie machen zu müssen, so einfach wie möglich. Demnach und in anbetracht der Tatsache, das sich das DIGITAL nicht mehr aufhalten lässt, wir früher oder später jeder auf diesen Zug aufspringen.

Selbst meine Eltern >50 Jahre, habe DSL, Tele-Flat, Handy und Teilweise sogar digital-TV via SAT oder Kabel
..den Rest überlasse ich euren Gedanken.

>>> That's it <<<
 
Zuletzt bearbeitet: